Rückblick 11 - Briefmarkensammler im Sammeltransport.

32Bilder

Eine "Partybahn" mietete der Verein der Briefmarkensammler Dinslaken / Walsum e. V., um seinen Mitgliedern und Aderen Angehörigen mal etwas Außergewöhnliches zu bieten. Die Straßenbahn aus dem Jahr 1926, die besagte Linie 177, startete vom Betriebshof der DVG und kutschierte die Sammlerfreunde auf betriebseigenen Gleiskörpern bis weit hinein in den Duisburger Süden, um wieder zurück über Dinslaken zum Betriebshof zu gelangen. Während der geruhsamen Fahrt entdeckten die Sammler viel Neues. Man kannte es zwar vom Namen her, hatte es aber zum größten Teil noch nicht gesehen. Ein Vereinsmitglied hatte ein befreundetes Ehepaar aus Norwegen eingeladen, das von der Fahrt in der historischen Bahn und dem "alten Schätzchen" so hingerissen waren, dass sie am liebsten auf der Stelle die Bahn gekauft hätten. Auch die anderen Mitfahrer waren begeistert. Der Vorstand des Briefmarkenvereins freute sich über die positive Resonanz bei der "Bahnbesatzung" und will künftig weitere Veranstaltungen dieser Art anbieten.

Autor:

Josef Hauprichs aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.