St. Hubertus Schützenbruderschaft feiert zu Pfingsten 2013 in Großenbaum zum 102. Mal ihr beliebtes Schützen- und Volksfest

Der Königshof der Großenbaumer Schützen (vordere Reihe freut sich auf das bevorstehende Fest und seine Gäste
3Bilder
  • Der Königshof der Großenbaumer Schützen (vordere Reihe freut sich auf das bevorstehende Fest und seine Gäste
  • hochgeladen von Harald Molder

In diesem Jahr hat man sich besonders darauf vorbereitet, dass auch die Gäste, die hin und wieder eine Zigarette rauchen möchten, dies trotz des Nichtraucher-schutzgesetzes, in gemütlicher Atmosphäre tun können. Ein großer, freundlich ausgestatteter Biergarten direkt vor dem Festzelt, wo das Rauchen erlaubt ist, lädt dazu ein.

Nun einige Einzelheiten zum Festprogramm:

Samstag, 18.Mai 2013:

Am Samstag trifft sich die Bruderschaft um 16.15 Uhr auf dem Heinz-Bünk-Platz (Bahnhofsvorplatz). Nach der Fahnenabholung und der Übergabe der Königs- und Kronprinzenkette im Franziskushaus wird in der Franziskuskirche um 17.00 Uhr die Festmesse gefeiert. In diesem Jahr wird die Messe wieder musikalisch durch die Chorgemeinschaft St. Franziskus gestaltet.

Traditionell wird um ca. 19.00 Uhr der „Große Zapfenstreich“ auf dem Festplatz angeschlagen. Es spielt dort die Blaskapelle Grafenwald von 1924 e.V. sowie der Spielmannszug St. Hubertus.

Zur Schützenparty wird im Festzelt die Tanz- und Partyband „ArDo-Band“ den Gästen einheizen.

60 Jahre St. Hubertus-Kompanie

Sonntag, 19.Mai 2013:

Dieser Tag steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 60-järigen Jubiläums der St.-Hubertus-Kompanie.

Wie in jedem Jahr fängt der Pfingstsonntag in Großenbaum sehr früh an. Ab 06.00 Uhr werden die Majestäten und Vorstände durch den Spielmannszug der Bruderschaft mit Marschmusik geweckt. Die musikalische Wecktour wird, wie auch in den Vorjahren, mit einem Planwagen bewältigt.

Der Festkommers mit dem Löhnungsappell sowie der Jubilarehrung rundet den Vormittag ab.

Nach einer kleinen Mittagspause laden die Schützen um 16.00 Uhr neben den geladenen Majestäten alle Bürgerinnen und Bürger zum gemütlichen Kaffeetrinken zu zivilen Preisen ins Festzelt ein. Gestärkt startet dann der große Festumzug, in diesem Jahr erstmals um 17.00 Uhr, durch die grün-weiß geschmückten Straßen (Saarner Strasse, Zu den Erlen, Walderbenweg, Großenbaumer Allee und Saarner Strasse) von Großenbaum.

Zu Ehren des Königs Peter Zimmermann, der Königin Andrea Schulten, den Diözesanmajestäten (König Gerd Geurtz von der St. Sebeastianus-Bruderschaft von 1420 e.V.) sowie dem Protektor Wilhelm Graf von Spee wird an der Saarner Straße die Parade stattfinden.

Im direkten Anschluss an dem Festzug findet zu Ehren der St. Hubertus-Kompanie ein Bayrischer Abend statt. Selbstverständlich sind mit dem großen Fassanstich, 50 l Freibier und zunftiger Musik von den Ardotaler Musikanten alle Fakten geschaffen, die diesen Abend zu einem besonderen Schmankerl machen, was sich niemand entgehen lassen sollte. Gleichzeitig wird an diesem Abend beim Schülerprinzenschießen der neue Schülerprinz ermittelt.

Montag, 20. Mai 2013:

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, zusammen mit den Schützen und den Schaustellern am Pfingstmontag um 9.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst im Schützenzelt zu feiern.

Nach den Ehrenschüssen der eingeladenen Ehrengäste aus Politik, Kirche und öffentlichem Leben, beginnt um 10.30 Uhr das spannende Schießen um die Königs- und Kronprinzenwürde 2013 – 2014.

Auf den Rumpf des Königsvogels werden mit einer doppelläufigen Flinte und spezieller Brennecke-Munition, so genannter Königsmunition, die Königsschüsse abgegeben.

Bei diesem echten Highlight werden wieder viele Gäste diesen spannenden Wettkampf und Höhepunkt des Festes miterleben wollen.

Gegen den Hunger wird traditionell zur Mittagszeit eine deftige Erbsensuppe im Festzelt angeboten.

Nach der Proklamation der neuen Majestäten gegen 15.00 Uhr und der Parade um 19.00 Uhr, erfolgt gegen 21.00 Uhr die Krönung der neuen Majestäten.

Das weit über die Großenbaumer Grenzen bekannte DJ-Team „Charly & Co.“ übernimmt die musikalische Unterhaltung und sorgt mit seinem Schützenprogramm dafür, dass dieser Abend nicht nur für das frisch gekrönte Königspaar unvergesslich bleiben wird.

Zu allen Veranstaltungen „Freier Eintritt“, das ist natürlich bei den Grünröcken aus „Grootebum“ selbstverständlich.

Feiern und Freude haben unter Freunden heißt
Friedlich feiern im Kreise einer großen Schützenfamilie!

Weitere Info’s gibt es auf der Homepage der Schützen unter

www.schuetzen-grossenbaum.de

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen