Digitale Kommunikation
Digitaler Geschäftsbericht der DVV gewinnt Internationalen Deutschen PR-Preis

„Der digitale Geschäftsbericht 2020 der DVV sieht aus wie eine Videokonferenz. Zwölf Menschen aus dem DVV-Konzern erzählen ihre Geschichten von wichtigen Projekten des Jahres.“
  • „Der digitale Geschäftsbericht 2020 der DVV sieht aus wie eine Videokonferenz. Zwölf Menschen aus dem DVV-Konzern erzählen ihre Geschichten von wichtigen Projekten des Jahres.“
  • Foto: Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV)
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Herausragende Leistungen in der Kommunikation werden Jahr für Jahr von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e. V. (DPRG) mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis ausgezeichnet. In der Kategorie „Unternehmensberichterstattung“ hat in diesem Jahr der digitale Geschäftsbericht der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) den renommierten Branchen-Award im Rahmen einer feierlichen Gala im Schloss Herrenhausen in Hannover erhalten.

Der digitale Geschäftsbericht der DVV überraschte die mit hochkarätigen PR-Experten besetzte Jury im Jahr der Corona-Pandemie mit einem ganz besonderen Look: Wie in einer Videokonferenz aufgebaut, berichteten zwölf Mitarbeiter des DVV-Konzerns – angefangen von der Unternehmensführung über den Aufsichtsratsvorsitzenden bis hin zu den Projektleitern – von ihren Erfolgsgeschichten des Jahres. So berichtet Konzernchef Marcus Wittig von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der DVV und ihrer Tochterunternehmen. IT-Abteilungsleiter Stefan Soldat erklärt, warum Rechenzentren und IT-Infrastruktur ein immer wichtigeres Standbein für die DVV-Unternehmen werden. Bildungscoachin Julia Raskopf stellt die umfangreiche und breit gefächerte Ausbildung im DVV-Konzern vor. Und so gibt es zu vielen Themen, die die DVV und ihre Tochterunternehmen 2020 bewegt haben, kurze Videostatements und für alle Interessierten auch vertiefende Informationsvideos. Es war neben der außergewöhnlichen Idee des Videokonferenz-Looks auch die hohe Authentizität des Berichts, die überzeugte. Die Protagonisten sind besonders glaubwürdig, weil es die tatsächlichen Macherinnen und Macher bei der DVV sind.
Hunderte Unternehmen reichen Jahr für Jahr ihre besten, innovativsten und kreativsten Kommunikationsprojekte ein, um einen der begehrten Preise zu erhalten. Nach einer Vorauswahl, landen maximal drei Einreichungen im Finale. Der digitale Geschäftsbericht der DVV setzte sich in der Endrunde gegen den Corporate Social Responsibility Bericht der Telekom und den integrierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2020 der DMK Group durch.
„Unsere Zielgruppe für unsere digitalen Geschäftsberichte sind immer alle Bürgerinnen und Bürger in Duisburg. Denn wir planen, bauen und betreiben Infrastruktur für alle Menschen in der Stadt. Also sollen sie auch verstehen können, was wir tun und an welchen Projekten wir arbeiten“, erklärt Ingo Blazejewski, Leiter der DVV-Konzernkommunikation, die den digitalen Geschäftsbericht konzipiert und erarbeitet.
Schon seit 2017 setzt die DVV voll auf die digitale Kommunikation für die Bilanzberichterstattung. „Wir haben früh darauf gesetzt, den klassischen gedruckten Geschäftsbericht mit vielen Tabellen und Zahlen zu ersetzen und den Nutzerinnen und Nutzern ein Erlebnis zu bieten“, erklärt Blazejewski. Projektberichte, Infografiken, Interviews und Zahlen bieten seitdem Jahr für Jahr den bunten Mix für einen jährlichen, umfassenden Überblick über den DVV-Konzern. Der digitale Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 entsteht derzeit und wird gemeinsam mit den Bilanzzahlen in den kommenden Wochen veröffentlicht. Dann wieder in einem anderen Erscheinungsbild als eine Videokonferenz, erneut aber mit spannenden Geschichten aus dem DVV-Konzern. Bis dahin ist unter der Internetadresse bericht.dvv.de noch immer der nun preisgekrönte Bericht abrufbar.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.