Dienstag erneuter Warnstreik bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg
UPDATE - ALLE Duisburger Recyclinghöfe am Dienstag geschlossen

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg werden am Dienstag, 20. Oktober, erneut bestreikt. Das wiederum führt zu Einschränkungen und Terminverschiebungen.
Foto: WBD-AöR
  • Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg werden am Dienstag, 20. Oktober, erneut bestreikt. Das wiederum führt zu Einschränkungen und Terminverschiebungen.
    Foto: WBD-AöR
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Die Gewerkschaft ver.di hat die Belegschaft der Wirtschaftsbetriebe Duisburg zu einem weiteren Warnstreik am kommenden Dienstag, den 20.Oktober, aufgerufen. Dadurch wird es erneut zu Einschränkungen kommen.

Die Abfuhr der Hausmüll-, Bio- und Papierbehälter bzw. Papierbündelsammlung verschiebt sich um einen Tag nach hinten. Das bedeutet, die Behälter, die ursprünglich dienstags geleert würden, werden Mittwoch geleert, die Behälter die mittwochs geleert werden, werden Donnerstag geleert usw. So verschieben sich jeden Tag die Leerungen bis einschließlich Samstag.

Alle vier Recyclinghöfe Süd, West, Nord und Mitte bleiben ganztägig geschlossen. Ursprünglich war vorgesehen, dass der Recyclinghof Mitte geöffnet bleibt. Dies ist derzeit leider doch nicht möglich.

Bei der Straßen- und der Grünflächenreinigung kann es ebenfalls zu Einschränkungen kommen.

Sperrgut wird
regulär abgeholt

Die Leerung der Wertstofftonnen sind vom Streik nicht betroffen und findet nach Plan, wie im Abfallkalender und der Abfall-App aufgeführt, statt. Ebenso bleiben alle Sperrguttermine bestehen. Das heißt, das angemeldete Sperrgut wird regulär abgeholt.

Bestattungen und Kremationen, die für diesen Tag terminiert sind, finden ebenfalls statt.

Zusätzlich kann es zu Beeinträchtigungen in der Erreichbarkeit der Servicebereiche der Verwaltung kommen. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bitten Ihre Kundinnen und Kunden für die Unannehmlichkeiten um Verständnis. "Die Streikmaßnahmen", so Unternehmenssprecherin Silke Kersken, "können leider nicht beeinflusst werden."

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen