Eddie C. Campbell & Band

Wann? 04.01.2013 20:30 Uhr

Wo? Cafe Steinbruch, Lotharstraße 318, 47057 Duisburg DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Duisburg: Cafe Steinbruch | Eddie C. Campbell – eine der letzten lebenden Chicago - Blueslegenden

„Fast wieder zu Hause“ – unter diesem Motto könnte Eddie C. Campbell seine kommende Tour 2012 /2013 betrachten.
Nachdem er 1979 mit den American Blues Legends nach Europa gekommen auf Tour gekommen war, blieb er direkt hier. In London, Amsterdam und in Duisburg ließ er sich nieder, bevor er 1992 zurück in die Staaten ging. Von 1985 – 1992 lebte Eddie C. Campbell in Duisburg und nur die Geburt seines Sohnes veranlasste ihn zur Rückkehr.
Während dieser Zeit gab er natürlich zahlreiche Konzerte solo, aber auch mit vielen hiesigen Musikern. Eng befreundet war er u.a. mit Champion Jack Dupree und Louisiana Red. Kaum hatte er in Chicago wieder Fuß gefasst, konnte er auf „Blind Pig Records“ sein bis dato erfolgreichstes Album „That´s when I Know“ aufnehmen und er spielte 1995 neben Otis Rush und Luther Allison als Hauptact auf dem Chicago Blues Festival vor über 300.000 Zuschauern.
Eddie C. Campbell ist ohne Zweifel einer der letzten großen, lebenden Legenden des Blues.

Bio:
Bluessänger und Gitarrist Eddie C. Campbell wurde 1939 in Duncan, Mississippi geboren und wuchs in Chicago auf.
Sein Nachbar „Muddy Waters“ sagte dem kleinen Eddie einst: „ Wenn Du Gitarre lernst, dann darfst Du mit auf die Bühne.“ und Eddie lernte das Gitarrenspiel. Seine Schwester brachte es ihm bei, seine Mutter das Singen. So stand Eddie bereits mit zwölf Jahren neben Muddy Waters auf der Bühne.
Seither spielte er mit beinahe jeder der Legenden, die den Chicago West Side Sound geprägt haben oder besser sie spielten mit ihm u.a. seine Freunde Magic Sam, Howlin´ Wolf, Willie Dixon, Jimmy Reed oder Little Walter. Obwohl Campbells Musik stark vom klassischen West Side Sound geprägt ist, zieht er es vor sie "black culture music" zu nennen.

Stimmen zum Album:
That´s when I know
Der renommierte Blues-Journalist Dick Shurman dazu: " [...] Campbell, specializes in jaunty, irresistible danceable rhythms overlaid with lithe guitar lines, often placed so tightly in the pocket of the beat that his lead guitar almost doubles as a rhythm instrument. Add his unique songwriting abilities and compelling vocals, and you´ve got That´s when I know, a top-notch blues album that gives notice that Eddie C. Campbell is 'an American resource to treasure'."

Sein Album "Hopes and Dreams", u.a. mit Billy Boy Arnold und Huckleberry Hound, knüpfte nahtlos an diesen Erfolg an.
2010 feierte er einen erneuten Riesenerfolg mit dem Album" Tear this world up", (Delmark Records) welches als" Bestes Album des Jahres" für die "US National Blues Awards 2010" nominiert war.
Jetzt 2012 kommt mit er mit neuem Album “spider eating preacher“ (Delmark Records) im Gepäck.
Dieses neue Album ist gleichzeitig auch eine Art „Family affair“ Eddies Patenkind Lurie Bell wirkt ebenso mit, wie sein leiblicher Sohn David, welcher auf zwei Tracks den Geigenbogen schwingt und dessen Mutter Barbara, die auf sechs Songs für den
„funky bass“ zuständig ist.

http://www.youtube.com/watch?v=ACR7Csd9zsM

http://www.youtube.com/watch?v=3FDY-7vokPE&feature...

http://en.wikipedia.org/wiki/Eddie_C._Campbell

http://www.delmark.com/delmark.819.htm

Begleitet wird er von:

Jochen Eminger: bass – (BluesDeluxe, Gary Moore, Eddie Turner etc.)
Georg Mahr: organ – (BluesDeluxe, Spencer Davies Group
Frank Mellies: drums . (Eddie Turner, Autor von Drum Fitness etc.)

Tickets: VVK 16.-€ zzgl. Gebühr / AK: 19.-€
erhältlich im Steinbruch, an allen bekannten VVK Stellen und im Internet unter www.adticket.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.