Sind die Mutanten auf dem Vormarsch ? -------

Anzeige
Ich hatte einen Teller mit herbstlichen Naturprodukten,-
schön dekoriert,- und an exponierter Stelle zur freudigen Ansicht plaziert,- wie gesagt ---ich hatte ihn mal---, denn heute Früh war der Platz leer-----
Was war in der Nacht geschehen ?
Ich glaube ja sonst nicht unbedingt an Geister und Konsorten, aaaaber hier lief etwas anders ab, aber was ?

In meinen Kopf tanzten die Synapsen Tango. Die Frage ob eine Reinkarnation bei Naturprodukten möglich sei,---
oder Wesensveränderung durch eine Metamorphose,----
oder ob durch Mutation hier Mutanten durch die Gegend laufen ?
Ich meine jetzt nicht den Mutantenstadl im Berliner Reichstag------

Bei meinem heutigen Spaziergang durch Wald und Flur
traute ich meinen bebrillten Augen nicht mehr,---
(meinen sog. Grauen Star habe ich doch schon vor längerer Zeit operiert bekommen )
Ich sah tatsächlich solche Wesen zwischen den Bäumen vor mir herumtollen.
Waren es von Kastanien und Eicheln zum Schaf mutierte Wesen ?
Sollte sich doch tatsächlich Shaun, das Schaf, so schnell vermehrt haben ?
Zu Hause wieder angekommen mußte ich feststellen,
der Herbstdekoteller war noch immer  leer----

ALSO DOCH MUTANTEN IM WALD !!!!!
1
2
2
2
2
2
1 3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.844
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 14.09.2018 | 00:48  
40.802
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.09.2018 | 08:04  
11.218
Franziskus Firla aus Mülheim an der Ruhr | 14.09.2018 | 08:52  
33.444
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 14.09.2018 | 10:07  
40.742
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 14.09.2018 | 13:47  
9.201
Horst Schwarz aus Castrop-Rauxel | 17.09.2018 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.