offline

Sabine Justen

Lokalkompass ist: Duisburg
registriert seit 06.07.2010
Beiträge: 586 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 313
Folgt: 100 Gefolgt von: 121
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Duisburg. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Wochen Anzeigers in Duisburg. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie unsere Stadt zwischen Mündelheim und Walsum, zwischen Rheinhausen und Duissern täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam Duisburg - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0203/99 26 32 21
E-mail: s.justen@wochenanzeiger-duisburg.de

1 Bild

Obermeiderich: Bagger von Eisenbahnbrücke gestürzt - Fahrer im Krankenhaus

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 17.08.2017

Gegen 1.20 Uhr stürzte heute Nacht, 17. August, bei Bauarbeiten ein Bagger von der Eisenbahnbrücke in Obermeiderich auf die Niebuhrstraße. Dabei verletzte sich der Fahrer und kam ins Krankenhaus. Zur genaueren Untersuchung des Unfallhergangs liegt der Bagger zurzeit noch dort und die Niebuhrstraße ist gesperrt. Die Polizei rät, den Bereich weiträumig zu umfahren.

1 Bild

Kinder mit gestohlenem Roller in Obermarxloh unterwegs

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 10.08.2017

Zwei Kinder waren am Mittwochabend, 9. August, gegen 22.50 Uhr mit einem gestohlenen Roller unterwegs. Sie stürzten mit dem Zweirad beim Linksabbiegen von der Kampstraße in die Wielandstraße. Ein Zeuge hatte bereits die Polizei informiert, weil der Junge (14) und seine Sozia (10) ohne Helm und zu schnell durch Hamborn fuhren. Die Einsatzkräfte entdeckten den Roller auf der Seite liegend. Die Kinder waren geflüchtet....

1 Bild

Sperrung kostet Millionen: IHK schlägt 5-Punkte-Plan für A40-Rheinbrücke Neuenkamp vor 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 08.08.2017

Duisburg: A40-Rheinbrücke | Angesichts der anhaltenden Sperrung der A40-Rheinbrücke Neuenkamp hat IHK-Präsident Burkhard Landers einen 5-Punkte-Plan vorgeschlagen. „Die Sperrung der Brücke kostet die Unternehmen pro Tag 1,2 Millionen Euro. Auch unser Hafen als europäische Logistik-Drehscheibe leidet gewaltig. Deswegen müssen wir sehr zügig handeln, damit die Betriebe Planungssicherheit haben“, so Landers. Der IHK-Präsident schlägt deswegen erstens...

1 Bild

Gedenktafel der Stiftung Loveparade zerstört? Wie krank muss man sein? 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 08.08.2017

Wer macht so etwas? Wie bösartig muss man sein oder wie krank im Kopf, um ohne Sinn und Verstand an der Gedenkstätte der Stiftung Loveparade die gläserne Tafel mit den eingravierten Namen der Opfer vollständig zu zerstören? Zeugen entdeckten die Vandalismus-Schäden am vergangenen Freitagabend und meldeten sie der Polizei. Die Ordnungshüter gehen davon aus, dass irgendwann im Zeitraum von Donnerstag, 20 Uhr, bis Freitag, 19...

1 Bild

Wer macht so etwas? Unbekannte haben Loveparade-Gedenktafel zerstört 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 05.08.2017

Unbekannte haben in der Zeit von Donnerstag, 3. August, 20 Uhr, bis Freitag, 4. August, 19 Uhr, die öffentliche Gedenkstätte der Stiftung Loveparade außerhalb des Tunnels beschädigt. Die aus Glas hergestellte Tafel mit den eingravierten Namen der Opfer haben die Täter vollständig zerstört. Zeugen hatten die Beschädigung am Freitagabend gemeldet. Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas Auffälliges...

1 Bild

Insgesamt 111 Sitzungstermine im Loveparade-Strafverfahren festgelegt

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 03.08.2017

Der Vorsitzende der 6. Großen Strafkammer des Landgerichts Duisburg hat für das anstehende Loveparade-Strafverfahren weitere 88 Hauptverhandlungstermine für die Zeit vom 5. März bis 20. Dezember 2018 festgelegt. Damit sind für das am 8. Dezember 2017 beginnende Verfahren bis Ende des Jahres 2018 insgesamt 111 Verhandlungstage terminiert, davon 105 im Kalenderjahr 2018. Wegen der hohen Zahl der Prozessbeteiligten ist...

3 Bilder

"Verrücktes" Engagement: 25 Jahre Caritas-Bosnienhilfe - zum Glück kein Ende in Sicht

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 02.08.2017

25 Jahre erfolgreiche Jahre Caritas-Bosnienhilfe: Grund, das Silberjubiläum in diesem Jahr mit einem kleinen Festakt in der katholischen Kirchengemeinde St. Judas Thaddäus in Buchholz zu feiern. Für Inititiator und Motor Heribert Hölz (immerhin 74) aber noch lange kein Grund, ans Aufhören zu denken: "Ich werde das machen, so lange ich kann!" 1992 hatte Heribert Hölz die Bosnienhilfe ins Leben gerufen, geschockt von den...

1 Bild

Nimmidschen? Hör auf die Stimme!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 02.08.2017

Warum dieser Tage in die Ferne schweifen, wenn das Exotische liegt so nah? Gemeint ist nicht etwa "Japans Hauptstadt" am Rhein, Little Tokyo in Düsseldorf. Auch nicht die China-Stadt Deutschlands: Diesen Anspruch hegt Duisburg spätestens seit Inbetriebnahme der längsten Güterzug-Strecke der Welt, der so genannten „Yuxinou“-Linie, zwischen Chongqing und der Stadt an Rhein und Ruhr. Nein, es gibt noch mehr Ungewöhnliches...

1 Bild

„Pay what you want“-Tag und Führung im Lehmbruck Museum

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.08.2017

Duisburg: Lehmbruck Museum | Am Freitag, 4. August, von 12 bis 17 Uhr, gilt - wie jeden ersten Freitag im Monat - wieder „Pay what you want“ im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40. Um 15 Uhr lädt Kunstvermittlerin Claudia Thümler darüber hinaus zu einer „Stunde bei den Wurms“ und führt durch die aktuelle Sonderausstellung „Erwin Wurm“. „Vor mir ist nichts sicher“, sagt Erwin Wurm. Wie man sich im Lehmbruck Museum überzeugen kann, gilt...

1 Bild

Bivsi und ihre Eltern kehren am Mittwochmorgen zurück 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 31.07.2017

Am Mittwochmorgen, 2. August, kehren die abgeschobene Steinbart-Gymnasiastin Bivsi Rana (15) und ihre Eltern nach Deutschland zurück. Mitschüler und -schülerinnen, Freunde und Unterstützer wollen die Familie am Düsseldorfer Flughafen in Empfang nehmen. Dazu erklären Dr. Eva Selic, Stephan Kube und Felix Banaszak im Namen der "Steinbart"-Familie: "Wir freuen uns außerordentlich, dass am morgigen Mittwoch Bivsi Rana und...

1 Bild

Streit beim Gassi gehen - Mann in Rumeln-Kaldenhausen mit Messer verletzt

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 31.07.2017

Beim Spazierengehen ist es am Sonntagmorgen, 30. Juli, um 9.30 Uhr in einer Grünanlage auf der Moerser Straße zum Streit zwischen zwei Hundebesitzern gekommen. Im Verlaufe der Auseinandersetzung, die sich um die Hunde drehte, kam zu Handgreiflichkeiten. Dabei soll ein Mann einer Frau zunächst mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Deren Mann ging dazwischen und schubste den 71-Jährigen, der wiederum mit einem...

1 Bild

Rheinhausen: Kühnchen und Frauchen glücklich wieder vereint 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 31.07.2017

Kühnchen, ein kleiner, schwarzer Mischling, hat am vergangenen Freitag seinem Namen alle Ehre gemacht. Er war kühn ausgebüchst und um 7 Uhr morgens am Flutweg in Bergheim von einer aufmerksamen Zeugin gefunden worden. Die verständigte die Polizei, die das süße Fellknäuel mit auf die Wache nahm. Wenig später erkundigte sich die Besitzerin auf der Polizei-Leitstelle nach dem Tier. Schnell stellten die Beamten fest, dass...

1 Bild

Duisburg-Laar: Passanten retten 7-Jährigen aus dem Rhein

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 23.07.2017

Am Samstag, 22. Juli, gegen 18.30 Uhr, spielten ein 7-jähriger Junge und ein 8-jähriges Mädchen am Rheinufer in Laar. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Junge in den Rhein und trieb einige Meter entfernt vom Ufer etwa 200 Meter flussabwärts. Zwei Duisburger, ein 61 und ein 33 Jahre alter Mann, bemerkten den Jungen, dessen Kopf zu diesem Zeitpunkt unter Wasser war. Der 61-jährige sprang unter eigener Lebensgefahr in...

1 Bild

Weil's Zuhause am schönsten ist? Duisburger sind Urlaubsmuffel 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 20.07.2017

Urlaubszeit = Reisezeit! Laut einer Umfrage der Targobank in 13 NRW-Städten wollen 73 Prozent der Befragten diesen Sommer für eine Urlaubsreise nutzen und dafür im Durchschnitt 1.169 Euro ausgeben. Nicht so allerdings die Duisburger. Der Stadt an Rhein und Ruhr wollen nur 60 Prozent der Befragten den Rücken kehren, um sich an­dern­orts vom Alltag zu erholen. Ob's am mangelnden Reisebudget liegt? Kann nicht sein. Laut...

1 Bild

Duisburg-Hamborn: Katzenrettung endet im Krankenhaus

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 18.07.2017

Seine Pflegekatze wollte ein 23-Jähriger vom Dach eines Hauses an der Jägerstraße in Hamborn retten. Dabei fiel er in der Nacht vom 17.Juli gegen 1.40 Uhr vom Dach etwa vier Meter tief in den Innenhof. Nach einer schwierigen Rettungsaktion kam er mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Der Innenhof war nämlich von außen nicht zugänglich und der Mann mit dem Schlüssel musste erst aus Moers kommen, bevor der Verletzte...