offline

Theodor Groesdonk

1.285
Lokalkompass ist: Duisburg
1.285 Punkte | registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 231 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 6 Gefolgt von: 9
Wenn Sie etwas mehr über mich wissen möchten, klicken Sie meine Webseite tgroesdonk.de an.
1 Bild

Tarifabschluss mit Signalwirkung – deutliches Lohnplus

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 4 Tagen

Glaserhandwerk Niedersachsen Hannover, 17.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat für die Glaser in Niedersachsen deutliche Einkommensverbesserungen ab dem 1. September dieses Jahres erzielt. Gestern Abend nahm der Landesinnungsverband des Niedersächsischen Glaserhandwerks den bereits Anfang August verhandelten Tarifabschluss an. „Mit dem erzielten Kompromiss haben wir erfolgreich die Weichen...

1 Bild

IG BAU fordert geringeren Einsatz von Pestiziden

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 4 Tagen

Internationaler Tag der Honigbiene Frankfurt am Main, 17.08.2018 Von schätzungsweise mehr als 20.000 Bienenarten weltweit sind in Deutschland rund 560 Arten heimisch. Noch – denn ihr und der Fortbestand anderer sogenannter Bestäubungsinsekten ist gefährdet. Es könnte sich bald ausgesummt haben in Wäldern, Wiesen und Feldern. Anlässlich des Internationalen Tages der Honigbiene am 18. August appelliert die...

1 Bild

IG BAU fordert verstätigte Förderung von günstigen Wohnungen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 4 Tagen

Frankfurt am Main, 16.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert stärkere Anstrengungen der Politik, den Wohnungsmangel zu beheben. „Haushalte mit mittleren und niedrigen Einkommen finden immer schwerer eine bezahlbare Wohnung. Der Wohnungsmangel wird zum dringendsten sozialen Problem in Deutschland. Das hat die Politik zwar inzwischen erkannt, handelt aber nicht danach, wie die aktuellen...

1 Bild

IG BAU begrüßt Pläne zur Ausweitung des Bestellerprinzips

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 15.08.2018

Frankfurt am Main, 14.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt Überlegungen der Bundesregierung, die Kauf-Nebenkosten von Immobilien zu senken. „Nebenkosten zwischen zehn und zwanzig Prozent der Kaufsumme überfordern viele Familien, die dringend geeigneten Wohnraum suchen. Diese Hürde kann durch die Ausweitung des Bestellerprinzips auf Immobilienkäufe verringert werden. Der Grundsatz, ‚wer...

1 Bild

Zunahme bei Solo-Selbstständigen | IG BAU fordert Meisterpflicht

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 14.08.2018

In Duisburg und am Niederrhein gefährden Ein-Mann-Betriebe Handwerk Rollende Ein-Mann-Betriebe: Immer häufiger sind in Duisburg und am Niederrhein Solo-Selbstständige unterwegs. Doch viele von ihnen arbeiten nach Einschätzung der IG BAU unter schlechten Bedingungen – ohne soziale Absicherung und mit einem Einkommen, das teils unter dem Mindestlohn liegt. „Gerade im Handwerk hat die Zahl der Ein-Mann-Firmen stark zugenommen...

1 Bild

Unterirdisches Arbeitgeberangebot - IG BAU bricht Verhandlung ab

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 09.08.2018

Frankfurt am Main, 09.08.2018 Die Tarifverhandlungen für die rund 130 000 Maler und Lackierer in Deutschland sind gestern Abend abgebrochen worden. Nachdem die Arbeitgeber auch in der dritten Verhandlungsrunde nicht bereit waren, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen, erklärte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) die Gespräche für beendet. „Die Arbeitgeber haben ein unterirdisches Angebot vorgelegt,...

1 Bild

Bestellerprinzip muss auch für Immobilien-Käufe gelten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 07.08.2018

Frankfurt am Main, 06.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Ausweitung des Bestellerprinzips von Maklern auf den Hauskauf. „Der Grundsatz: ‚Wer bestellt, bezahlt‘ muss auch beim Immobilienkauf gelten. Gleichzeitig muss die Provision gedeckelt sein“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers. Bisher müssen die Käufer die Kosten tragen, obwohl sie überhaupt...

1 Bild

Anwerbung aus Drittstaaten öffnet Lohnbetrug Tür und Tor 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.08.2018

Frankfurt am Main, 03.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt davor, den Arbeitsmarkt auf Nicht-EU-Staaten auszudehnen. „Zusätzliche Arbeitnehmer aus Drittstaaten können in der Baubranche keine Lösung für den Mangel an Fachkräften sein. Unter den gegebenen Bedingungen droht damit, das ohnehin schon gravierende Problem der Schwarzarbeit völlig aus dem Ruder zu laufen. Die Erfahrungen aus Polen...

1 Bild

DGB-Region Niederrhein: Mehr ausbilden!

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 03.08.2018

Fachkräftemangel kann man abhelfen Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Duisburg kommentiert die aktuellen Zahlen des Ausbildungsmarktes in Kleve. „Fachkräftemangel ist ein hausgemachtes Problem“, sagt der Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Kleve, Rolf Wennekers. „Aber anstatt daraus zu lernen und das Ruder herumzureißen werden die gleichen Fehler weitergemacht“. Der DGB hält die Klagen über einen Fachkräftemangel für...

1 Bild

IG BAU weist auf hohe Verdienste und Karrieremöglichkeiten hin 3

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Noch 269 freie Azubi-Plätze bei Baufirmen in Duisburg und am Niederrhein Handwerker gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben Baufirmen in Duisburg und am Niederrhein noch 269 Ausbildungsplätze zu besetzen. In ganz Nordrhein-Westfalen zählt die Branche 3.907 freie Azubi-Stellen. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. „Schulabgänger...

1 Bild

Mehr handeln, weniger reden

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Erdüberlastungstag Frankfurt am Main, 01.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Politik zu einer entschiedeneren Nachhaltigkeits-Strategie auf. Anlässlich des heutigen Erdüberlastungstags sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers: „Brennende Wälder, Stürme, Starkregen mit folgendem Hochwasser – die Zeichen der Natur können nicht deutlicher sein. Der Planet...

1 Bild

IG BAU fordert bessere Ausbildungsbedingungen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.08.2018

Frankfurt am Main, 01.08.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert für das Bauhandwerk eine deutlich bessere Ausbildungsqualität und zukunftsfähige Beschäftigungsbedingungen. Anlässlich des Starts des Ausbildungsjahres sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers: „Es ist schon überraschend, wenn sich ein Handwerkspräsident heute hinstellt und Krokodilstränen über den...

2 Bilder

DGB Duisburg: Mehr ausbilden und mehr investieren für die Chance, Berufsabschlüsse nachzuholen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 31.07.2018

Trotz der guten Entwicklung am Arbeitsmarkt ist die Langzeitarbeitslosigkeit auch hier in Duisburg nach wie vor hoch. Im Juli 2018 waren 29.412 Menschen arbeitslos, davon waren 13.011 langzeitarbeitslos. Während die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vorjahr um 2.091 gesunken ist, ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen gegenüber dem Jahreswert 2017 nur um 792 gesunken. Das Fehlen eines beruflichen Abschlusses ist das größte...

1 Bild

Dr. Azubi berät und unterstützt beim Ausbildungsstart

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 27.07.2018

DGB-Jugend Niederrhein wünscht allen Neu-Azubis viel Erfolg Im August beginnt für viele Jugendliche die Ausbildung und somit ein wichtiger Schritt für das weitere berufliche Leben. Die DGB-Jugend Niederrhein wünscht allen Neu-Azubis viel Erfolg für den neuen Lebensabschnitt, welcher mitunter ganz neue Herausforderungen mit sich bringt. Um den Einstieg in die Ausbildung zu erleichtern, bietet die DGB-Jugend den Online-Service...

1 Bild

IG BAU fordert Masterplan für bezahlbaren Wohnraum

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 27.07.2018

Frankfurt am Main, 26.07.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, den Bau von bezahlbaren Wohnungen und Sozialwohnungen stärker voranzutreiben. IG BAU-Bundesvorsitzender Robert Feiger: „Die Große Koalition hat sich das Ziel von 1,5 Millionen neuer Wohnungen in dieser Legislaturperiode gesetzt. Um dieses Ziel zu erreichen, muss jetzt deutlich mehr unternommen werden. Wir...