offline

Theodor Groesdonk

2.577
Lokalkompass ist: Duisburg
2.577 Punkte | registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 492 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 6 Gefolgt von: 8
Wenn Sie etwas mehr über mich wissen möchten, klicken Sie meine Webseite tgroesdonk.de an.
1 Bild

AWO Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte lädt ein zu einer Mitgliederversammlung

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 15.02.2018

Duisburg: AWO Seniorenzentrum Karl-Jarres-Straße 100 | AWO Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte lädt ein zu einer Mitgliederversammlung Zum Thema: Bundesfreiwilligendienste wird Lisa Pink AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. berichten am Sonntag, 18.02.2018 von 10:30-12:00 Uhr im AWO-Seniorenzentrum, Begegnungs- und Beratungszentrum (BBZ), Karl-Jarres-Straße 100, Duisburg- Hochfeld. Gäste sind herzlich willkommen.

1 Bild

IG BAU: Arbeit der Floristen im Osten stärker wertschätzen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 14.02.2018

Frankfurt am Main, 13.02.2018 Blumen sind das häufigste Geschenk zum Valentinstag. Als Zeichen ihrer Liebe kaufen rund drei Viertel der Deutschen einen Strauß. Insgesamt werden zum Valentinstag durchschnittlich etwa 50 Euro für Geschenke ausgegeben. Kein schlechtes Geschäft für die Blumenbetriebe. Die Floristengewerkschaft IG BAU fordert deshalb, die Beschäftigten nicht zu vergessen. Sie ermöglichen es mit ihrer Arbeit...

1 Bild

Arbeitgeber belasten Verhandlung mit schwerer Hypothek

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 08.02.2018

Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe Mit großem Konfliktpotenzial ist heute die Tarifrunde für die rund 800.000 Baubeschäftigten in Wiesbaden gestartet. Bei der Auftaktverhandlung zwischen der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und den Arbeitgeberverbänden Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) sowie Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) musste die Arbeitgeberseite einräumen, kein...

1 Bild

IG BAU fordert Aufstand der Aufrichtigen für saubere Baustellen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.02.2018

Schwarzarbeit am Bau Frankfurt am Main, 31.01.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert mehr Anstrengungen gegen organisierte Kriminalität in der Bauwirtschaft. „Der gelungene Schlag des Zolls gegen Schwarzarbeit in Nordrhein-Westfalen wirft ein Schlaglicht auf die Verhältnisse am Bau. Wir sehen hier aber nur die Spitze des Eisbergs. Durch diesen Erfolg des Zolls wird offensichtlich, wie sehr die...

1 Bild

BFW und IG BAU fordern neues Denken statt „Weiter so“, um Sozialen Wohnungsbau voranzutreiben

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.02.2018

Berlin, 30.01.2018 „Das „Weiter so“ beim Sozialen Wohnungsbau im Sondierungspapier bedeutet nicht nur Stillstand, sondern Abbau von bezahlbarem Wohnraum. Jedes Jahr fallen mehr Wohnungen aus der Bindung, als neue Sozialwohnungen gebaut werden. Das konnte die bisherige Förderung nicht aufhalten – und das wird sich auch nicht ändern, wenn diese nun in ähnlicher Höhe zwei Jahre fortgesetzt wird“, warnten der Bundesvorsitzende...

2 Bilder

Geregelte Ausbildung im Handwerk ist ein Erfolgsmodell

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 01.02.2018

Start der EU-Verhandlung über Zukunft der Ausbildung Frankfurt am Main, 22.01.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt vor einer Aushöhlung der bewährten dualen Ausbildung in Deutschland. Gerade im Handwerk ist sie ein Erfolgsmodell. Hintergrund sind die Ende dieses Monats startenden EU-Verhandlungen, mit dem Ziel qualitätssichernde Regelungen der Berufsausbildung unter anderem in Deutschland...

1 Bild

Statistik: Im letzten Jahr 403 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 30.01.2018

Niederrhein: Duisburg | Baufirmen in Duisburg und am Niederrhein droht verschärfter Fachkräftemangel Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft in Duisburg und am Niederrhein steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 403 Stellen in der Branche waren hier im vergangenen Jahr durchschnittlich länger als drei Monate unbesetzt. Das hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Die IG BAU beruft sich dabei auf eine...

2 Bilder

Politik muss Rechte der Land- und Forstarbeiter im Blick behalten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 19.01.2018

Internationale Grüne Woche Berlin, 18.01.2018 Zum Start der Internationalen Grünen Woche in Berlin ruft die Agrargewerkschaft IG BAU die Politik dazu auf, die Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft nicht aus dem Blick zu verlieren. „Die Themen Umweltschutz und Tierwohl sind regelmäßige Begleiter der Grünen Woche. Selbstverständlich wird zu Recht über Forderungen in diesen Bereichen gesprochen. Vergessen werden...

1 Bild

Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.01.2018

Duisburg und am Niederrhein: „Mehr Kies“ für 9570 Bauarbeiter gefordert Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 9570 Bauarbeiter aus Duisburg und am Niederrhein sollen mehr Geld verdienen. In der anstehenden Tarifrunde verlangt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) eine Lohnerhöhung von sechs Prozent über zwölf Monate. Ein Facharbeiter hätte damit am Monatsende gut 200 Euro mehr auf dem...

1 Bild

Löhne in der Landwirtschaft gesichert

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.01.2018

Frankfurt am Main, 19.12.2017 Kurz vor dem Auslaufen der Mindestentgelt-Regelung in der Landwirtschaft tritt heute (die Bundesempfehlung Landwirtschaft in Kraft. Damit steht fest: In den unteren Lohngruppen wird es für Gewerkschaftsmitglieder kein Abrutschen auf den gesetzlichen Mindestlohn geben. Die organisierten Beschäftigten erhalten 2018 weiterhin den im November dieses Jahres auf 9,10 Euro gestiegenen Lohn. Ab vier...

1 Bild

Kanzlerin Merkel muss duale Ausbildung verteidigen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.01.2018

Frankfurt am Main, 13.12.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, sich in Brüssel energisch gegen den Angriff auf die duale Berufsausbildung und die Meisterpflicht zu stellen. Hintergrund ist die Absicht der EU-Kommission, allen Europäern einen freien Berufszugang in jedem EU-Staat zu ermöglichen. Sie schlägt deshalb für neue Regelungen der Berufsausbildung...

1 Bild

11220 Reinigungskräften in Duisburg und am Niederrhein droht Rückfall auf gesetzlichen Mindestlohn 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 18.12.2017

IG BAU: Nur Gewerkschaftsmitglieder bekommen Lohn-Plus Lohn-Lücke in der Gebäudereinigung: Einem Großteil der rund 11220 Reinigungskräfte in Duisburg und am Niederrhein droht ab Januar der Rückfall auf den gesetzlichen Mindestlohn. Statt 10,30 Euro würden bei ihnen dann lediglich 8,84 Euro pro Stunde auf dem Lohnzettel stehen. Einer Vollzeitkraft gehen damit rund 250 Euro im Monat verloren. Bei Glas- und Fassadenreinigern...

2 Bilder

Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf treten in den Streik 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 13.12.2017

Urabstimmung: 97,4 Prozent für Arbeitskampf 13.12.2017 Ausstand am Airport: Mitten im Weihnachtsverkehr kommt es zu Streiks am Düsseldorfer Flughafen. Damit wollen die Reinigungskräfte am Terminal C ihren Arbeitgeber, die Klüh Cleaning GmbH, zum Abschluss eines Sozialtarifvertrags zwingen. In einer Urabstimmung sprachen sich 97,4 Prozent der Beschäftigten für den Arbeitskampf aus. Klüh hatte im Zusammenhang mit der...

1 Bild

IG BAU: Man darf nicht aufhören Neues zu lernen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.12.2017

25 Jahre Bildungsstätte der IG BAU Steinbach, 09.12.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) feiert heute das 25-jährige Bestehen ihrer Bildungsstätte in Steinbach/Taunus. Das Seminarhaus mit eigenem Bildungswerk dient der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit. Die Vermittlung von Wissen und das Bestehen von Gewerkschaften lassen sich nicht voneinander trennen. Im Gegenteil: Die erste Gewerkschaft in...

1 Bild

DGB: Angelika Wagner als Regionsgeschäftsführerin bestätigt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.12.2017

Mit 89 Prozent der Delegiertenstimmen ist Angelika Wagner im Amt als Geschäftsführerin der DGB Region Niederrhein bestätigt worden. In der Bezirkskonferenz des DGB Nordrhein-Westfalen, die am Wochenende in Neuss stattfand, wurde Anja Weber (Gewerkschaft NGG) als NRW-Bezirksvorsitzende gewählt und Dr. Sabine Graf als Stellvertreterin im Amt bestätigt. „Frauen an der Spitze der Gewerkschaften!“ meldet Angelika Wagner. Die...