Emmerich-Elten
51-Jähriger Rennradfahrer schwer verletzt

Dass der Radfahrer einen Schitzhelm trug, war wohl schon gorßes Glück, so die Polizei.
  • Dass der Radfahrer einen Schitzhelm trug, war wohl schon gorßes Glück, so die Polizei.
  • Foto: Polizei Kleve
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Emmerich. Schwere Verletzungen zog sich am Sonntag (20. Juni gegen 10.40 Uhr ein Rennradfahrer auf der Lobinther Straße zu.
Der 51-Jährige aus Nijmegen (NL) wollte sich Zeugen zufolge zu seinen Teamkollegen, die hinter ihm fuhren, umdrehen. Beim Blick über die Schulter kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte den Bordstein und stürzte.

Schutzhelm verhinderte wohl Schlimmeres

Dabei schlug der Mann mit seinem Kopf auf den Randstein eines Vorgartens. Ein schützender Helm, den der 51-Jährige trug, verhinderte zwar offenbar Schlimmeres. Der Mann klagte jedoch über Schmerzen im Beckenbereich, so dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Klinik brachte. An seinem Rennrad entstand Sachschaden.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen