Erneuter Streit in Unterkunft für Leiharbeiter endet tödlich
Mordkommission ermittelt in Emmerich - Mann (45) verstorben

Die Streitereien zwischen Leiharbeitern in Emmerich haben einen neuen traurigen Höhepunkt erreicht: Am Freitagabend in Emmerich endete eine Auseinandersetzung tödlich. Nach Aussagen von Zeugen war es am Freitagabend gegen 23 Uhr zu einem Streit zwischen Bewohnern der Unterkunft für Leiharbeiter am Geistmarkt gekommen. Später starb ein 45 Jahre alter Mann im Krankenhaues.
Die Polizei war alarmiert worden hatte den 45-Jährigen mit einer Stichverletzung am Bein im Hausflur gefunden. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und am Samstag in eine Klinik nach Duisburg verlegt. Dort verstarb der Mann am Samstagnachmittag.
Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Weitere Einzelheiten sind noch unklar.

Vorfall am 28. Oktober

Bereits am 28. Oktober war es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der Leiharbeiterunterkunft am Geistmarkt gekommen. Im Verlauf des Streits wurde gegen 20.30 Uhr ein 22 Jahre alter Bewohner von drei Unbekannten zunächst geschlagen und anschließend mit einem Messer bedroht. Er wurde gezwungen, sein Handy sowie 100 Euro abzugeben.
Wie berichtet, war der 22-Jährige zunächst zur Wache der Wasserschutzpolizei geflohen, die dafür aber nicht zuständig. Auch in diesem Fall dauern die Ermittlungen an. Die mutmaßliche Waffe war sichergestellt worden.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen