Bewertung der Gemälde

Fotos (2) Ralf Beyer
2Bilder

Das Koenraad-Bosmann-Museum lockte am Samstag wieder viele Besucher zur Gemäldebewertung in seine Räumlichkeiten.

rees. Die Besucher hatten die Möglichkeit, Kunstwerke aus eigenem Besitz von dem renommierten Kevelaerer Galerist Heinz Janssen bewerten zu lassen.
In drei Wochen, am Samstag, den 12. November sowie am Sonntag, den 13. November kann dann jeder seine Exponate bei der Gemäldebörse zum Kauf angebieten.

Wer dies tun möchte, muss sich bis spätestens Freitag, 28. Oktober mit einem entsprechendem Anmeldeformular anmelden. Dieses ist ab sofort erhältlich an der Infotheke im Rathaus oder steht auf der städtischen Internetseite www.stadt-rees.de in der Ruibrik „Tourismus, Freitzeit und Kultur“, Unterpunkt „Veranstaltungen“ zum download bereit. “Die langjährige Erfahrung in meinem Tätigkeitsfeld hat mir leider gerade in Bezug auf Kunsthändler schon einige Negativbeispiele was Kundenberatung angeht aufgezeigt,“ so Galerist Heinz Janssen. Er ist seit Jahren auf nationalen und internationalen Auktionen unterwegs und hat als ausgebildeter Grafiker auch ein Auge für die verschiedensten Zeichnungen. „Die Kunsthändler nutzen leider oftmals die nicht vorhandenen Kenntnisse der Privatleute aus.“ Auch Rita Kästner und ihr Mann aus Emmerich sind am Samstag mit drei Bildern zum Museum und der Gemäldebewertung gekommen. „Eigentlich war das nur aus reinem Interesse. Ich finde die Bilder sehr schön und habe diese auch im Haushalt aufgehangen. Trennen würde ich mich nur von ihnen wenn sie jetzt einen sehr großen Wert hätten“, so die Emmericherin. Vermutlich ging es den meisten Besuchern ähnlich. „Man bekommt ja sonst so eine Gelegenheit auch nicht. Ich wüsste gar nicht wo ich meine Bilder sonst schätzen lassen könnte“, so Rita Kästner. Wichtig beim Kunsthandel ist auf jeden Fall, dass man einen vertrauenswürdigen Begutachter mit der Bewertung beauftragt, bevor man sich blindlinks auf einen Kunsthandel einlässt. Man kann ja nie wissen welche „Schätze“ man besitzt.

Fotos (2) Ralf Beyer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen