Die Peter-Orgel wird 50

Ansgar Schlei eröffnet die Konzertreihe zum 50. Geburtstag der Peter-Orgel mit einem Orgelkonzert.
  • Ansgar Schlei eröffnet die Konzertreihe zum 50. Geburtstag der Peter-Orgel mit einem Orgelkonzert.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Emmerich

Emmerich. In diesem Jahr feiert die evangelische Kirchengemeinde das 50jährige Bestehen „ihrer“ Orgel mit einer Konzertreihe, die am kommenden Sonntag, dem 28. Oktober 2012, 16 Uhr, mit einem „festlichen Orgelkonzert“ beginnt. An der Orgel wird als Gastorganist Ansgar Schlei, Organist des Weseler Doms, zu hören sein. Auf dem Programm steht ausschließlich Musik von Johann Sebastian Bach (1685-1750), unter anderem die berühmte d-moll-Toccata, die schon damals vor 50 Jahren beim Einweihungskonzert der Orgel auf ausdrücklichen Wunsch des Presbyteriums zu hören war. Außerdem erklingen das bekannte Es-Dur-Präludium und Orgelbearbeitungen zu beliebten Chorälen.
Die Emmericher Christuskirche wurde 1944 bei dem verheerenden Bombenangriff auf Emmerich weitgehend zerstört und mit der Kirche auch ihre Orgel. Nach dem Krieg wurde zunächst die Kirche wieder aufgebaut und schließlich bekam sie auch eine neue Orgel, die 1962 eingeweiht wurde. Erbaut wurde diese Orgel von der Kölner Orgelbaufirma Willi Peter. Sie umfasst 27 Register auf drei Manualen und Pedal und beinhaltet etwa 1500 Orgelpfeifen.
2006 folgte Ansgar Schlei dem Ruf an den Willibrordi-Dom nach Wesel, wo er seitdem als Kantor tätig ist. Darüber hinaus ist er Kreiskantor im Kirchenkreis Wesel der Evangelischen Kirche im Rheinland. Seine Konzerte führen ihn durch ganz Deutschland und ins benachbarte Ausland. Zum Repertoire von Ansgar Schlei zählen Werke aus allen Epochen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts liegt. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.
Die nächsten Festkonzerte: Sonntag, 11. November, 16 Uhr, Querflöte und Orgel mit Klaus-Peter Riemer (Düsseldorf), Querflöte und Professor Torsten Laux (Düsseldorf), Orgel. Am Sonntag, 25. November findet um 16 Uhr ein Liederabend mit Liedern von Johann Sebastian Bach („Bist Du bei mir“), Felix Mendelssohn-Barholdy, César Franck, Antonin Dvorak und Johannes Brahms („Vier ernste Gesänge“), Andreas Cantow (Köln), Bariton Nadja Bulatovic (Köln), Klavier und Orgel.
Den Abschluss bildet am Sonntag, 16. Dezember (3.Advent) um 17 Uhr ein Engelkonzert – Musik zum Advent bei Kerzenschein, Meditative Musik von Hans-Jürgen Hufeisen und Margaret Rizza, Solisten: Heidrun Hoffmann (Oboe) und Torsten Mühlenberg, Kirchenchor und Kreiskirchlicher Kammerchor der Christuskirche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen