Absage: Tage der offenen Tür und Infoabend an den weiterführenden Schulen in Emmerich
Gymnasium und Gesamtschule in Emmerich informieren über Änderungen

In veränderter Form informieren das Willibrord-Gymnasium und die Städtische Gesamtschule Emmerich, auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation, die Schüler und Eltern der vierten Grundschuljahrgänge vor den eigentlichen Schulanmeldungen.
  • In veränderter Form informieren das Willibrord-Gymnasium und die Städtische Gesamtschule Emmerich, auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation, die Schüler und Eltern der vierten Grundschuljahrgänge vor den eigentlichen Schulanmeldungen.
  • Foto: Symbolfoto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Helena Pieper

Bitte 4sp, 36er Überschrift, Ortsmarke Emmerich

Das Willibrord-Gymnasium und die Städtische Gesamtschule Emmerich haben auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation in Absprache mit dem Fachbereich Jugend, Schule und Sport beschlossen, dass es die Informationen für die Schüler und Eltern der vierten Grundschuljahrgänge vor den eigentlichen Schulanmeldungen in veränderter Form geben werde.


Infoabend findet digital statt


Der traditionelle Informationsabend mit der Darstellung der verschiedenen Schulformen im November wird durch Info-Videos ersetzt, die im Laufe der nächsten Wochen auf der Internetseite der Stadt Emmerich und jeweils einzeln auf den Homepages der Schulen veröffentlicht werden. In diesen Videos werden sowohl die Merkmale der Schulformen als auch spezielle Ausprägungen der beiden weiterführenden Schulen in der Stadt vorgestellt.

Sicherheits-Aspekt voranstellen

Die „Tage der offenen Tür“ werden durch das Angebot einer individuellen Beratung in Form einer Telefon-Sprechstunde ersetzt. Je nach Infektionslage bieten die Schulen für jeweils bis zu vier Personen die Vorstellung von Unterrichtsbeispielen vor Ort in den Schulen an. Nähere Infos dazu werden in Kürze auf den Homepages der Schulen, in einem Schreiben der Schulen an die Grundschuleltern und über die Sekretariate erhältlich sein.

Christiane Feldmann (Leiterin der Gesamtschule) und Stephan Bieke (Leiter des Gymnasiums) bedauern die in diesem Jahr ungewohnte Informationsform. „Wir hätten gerne das vielfältige Schulleben aktiv und ausführlich vorgestellt. Mit Blick auf die Situation möchten wir aber den Sicherheitsaspekt voranstellen“, so beide Schulleiter.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen