Kleine Narren ganz groß

Die kleinen Narren in Hüthum waren bunt kostümiert. Foto: Ralf Beyer
  • Die kleinen Narren in Hüthum waren bunt kostümiert. Foto: Ralf Beyer
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Ein paar feuchte Hände kurz vor dem Auftritt, viel Gewusel im "Backstage-Bereich", ganz viel Spaß und eine tolle Organisation, das waren die Zutaten für zwei gelungene Kindersitzungen in Hüthum.

Durchgeführt und organisiert von den Narren der HNG, welche selbst vor kurzem noch eine super Karnevalssitzung gefeiert hatten. Allen voran Anke Elsenbusch, die am vergangenen Samstag und Sonntag im Pfarrheim Hüthum liebevoll für einen geordneten Ablauf sorgte. Bereits seit circa sechs Jahren ist sie die gute Seele "hinter der Bühne" und steht den kleinen Narren mit Rat und Tat und ein paar aufmunternden Worten immer zur Verfügung. Und die kleinen hatten natürlich viele Fragen bevor sie auf die Bühne gingen. Der ein oder andere kleine Akteur musste circa eine Sekunde vor dem bevorstehenden Auftritt noch ganz nötig auf die Toilette. All diese Dinge - welche einem bei einer Kindersitzung immer wieder herausfordern - meisterte Anke Elsenbusch und das Team der HNG mit Gelassenheit, riesigem Engagement und viel Verständnis.

Bunt gemischt

Das Programm war wie immer schön bunt gemischt. Es wurden fetzige Tänze dargeboten und die Büttenreden wurden wie große Profis vorgetragen. Es gab Waffeln, selbstgemachten Kuchen und einige weitere Leckereien. Durch die Sitzung führten die neuen Moderatoren Mara Guliker, Max van Marwyk und Steffen Elsenbusch. Max van Marwyk hatte bereits 2012 sein Debüt auf der Bühne der Hüthumer Kindersitzung gegeben. Den Eröffnungstanz machten die Funkenmariechen mit ihren wunderschönen Marschkostümen. Sie bereiteten die Stimmung im Pfarrheim mit ihrem tollen Auftritt auf das vor, was direkt im Anschluss kommen sollte. Das Kinderprinzenpaar Prinz Alexander I und Prinzessin Emilia I erstürmte mit seiner tollen Garde die Bühne. Mit ihrem tollen Gardetanz brachten sie die Stimmung gleich auf den Höhepunkt.

Große Augen

Die kleinen Zuschauer in den ersten Reihen bekamen große Augen und wer weiß, vielleicht sind sie nun auch schon mit dem Karnevalsfieber für das nächste Jahr infiziert. Eine tolle Büttenrede gab ein paar Programmpunkte weiter Timo te Laak. Er stellte als Bauarbeiter eine ganze Ansammlung von Witzen vor, die ihm einen Lacher nach dem anderen einbrachten. "Fritzchen fragte seinen Lehrer ob man für etwas bestraft werden kann, was man nicht getan hat? Als der Lehrer mit nein antwortet und wissen will worum es sich handelt erklärt ihm Fritzchen, dass er seine Hausaufgaben nicht gemacht hat." Sina ten Brink und Lea Rosendahl "haben die Bühne gerockt". mit ihrem selbst einstudierten Tanz "Good Time" brachten sie auch in Elten schon den Saal zum Kochen. Ganz schön aufgeregt waren dann die Glitzermäuse der Pfarrjugend Hüthum. Sie absolvierten ihren ersten Auftritt und hatten vorher ganz schön feuchte Hände. Es sollte aber alles gut gehen und die Jungs und Mädels waren überglücklich als sie ihre tollen Tänze dem Publikum präsentiert hatten.

Liebe zum Detail

Am Samstag wirkten circa 90 Kinder und am Sonntag circa 80 Kinder an den Sitzungen mit. Alle waren im Alter zwischen drei und 16 Jahren. Beide Sitzungen waren bis auf den letzten Platz ausverkauft und einige der Nachwuchs Talente traten auch schon bei der HNG Sitzung im Saal Hebben auf. Es war einmal mehr ein tolles buntes Programm was mit viel Liebe zum Detail vorbereitet und durchgeführt wurde. Hier werden sicherlich einige Nachwuchstalente noch den Weg auf die Bühne der Erwachsenen finden.

Autor:

Betty Schiffer aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.