Achtjähriger bekam Antwort aus Nimwegen
Flaschenpost auf Reisen

Das ist die gerollte Botschaft des achtjährigen Alexander aus Rheinberg.
2Bilder
  • Das ist die gerollte Botschaft des achtjährigen Alexander aus Rheinberg.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Das ist ja mal eine richtig schöne Geschichte, die da in die Redaktion des Stadtanzeigers flatterte. Es geht dabei um den achtjährigen Alexander van Meegeren aus Rheinberg und eine Flaschenpost, die er selbst "aufgab".

Es war an einem Sonntag im Mai 2018. Da unternahm der achtjährige Alexander van Meegeren aus Rheinberg mit ein paar Verwandten eine Fahrradtour am Niederrhein. Alexander beschloss, an diesem Tag eine Flaschenpost zu verschicken. Er wollte schauen wie weit sie wohl schwimmt. Außerdem fragte er sich, ob er wohl eine Antwort von dem möglichen Finder bekommt.
Mitten auf der Rheinbrücke in Rees warf Alexander seine durchsichtige Flasche mit einer gerollten Botschaft in die Mitte des Rheins. Die Flasche schwamm langsam flussabwärts und war noch eine Weile lang zu sehen. Von da an war Alexander sehr gespannt, was aus seiner Flaschenpost wird. Ob sie wohl jemand finden würde? Und wie weit wird es die Flasche im Rhein schaffen?
Mittlerweile sind einige Monate vergangen. Dann, genau am 11. März 2019, das ist genau der achte Geburtstag von Alexander, hatte er Post im Briefkasten. Absender war der Finder der Flaschenpost. Bei dem Finder handelt es sich um Martijn aus Nimwegen. Dieser hatte einen Spaziergang am Strand des Rheins bei Emmerich unternommen. Dort fiel ihm eine Flasche auf, die offenbar eine Botschaft enthielt. Martin öffnete die Flaschenpost und nach einer Weile beantwortete er Alexanders dreisprachigen Brief in englischer Sprache.
Abgerundet wird die schöne Geschichte damit, dass Emmerich zufällig die Geburtsstadt von Alexander ist. Damit schloss sich dann der Kreis. Das ist der kleine Alexander van Meegeren, der die Flaschenpost auf die Reise schickte.

Das ist die gerollte Botschaft des achtjährigen Alexander aus Rheinberg.
Das ist der kleine Alexander van Meegeren, der die Flaschenpost auf die Reise schickte.
Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen