Emmerich am Rhein - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen am kommenden Dienstagvormittag zu erwarten
Rheinische Landwirte demonstrieren rund um Wesel / Polizei rät: Örtlichkeiten weiträumig umfahren!

 Am Dienstag (22. Oktober) gegen sieben Uhr morgens kann es auf der Dinslakener Landstraße, der Oberndorfstraße und insbesondere auf der Niederrheinbrücke zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen. Die Polizei teilt mit: Landwirte planen, anlässlich des bundesweiten Protesttages, vom Parkplatz der Rundsporthalle in Wesel an der Straße An de Tent aus über den oben beschriebenen Weg mit geschätzten 100 bis 200 Traktoren weiter nach Rees zu fahren. Daher dürfte es anschließend ebenfalls zu...

  • Wesel
  • 18.10.19
5 Bilder

AfD im Kreis Kleve
MdB Stephan Protschka erhält Waldzustandsbericht im Klever Reichswald

Auf Einladung des Kreisverbands Kleve der Alternative für Deutschland reiste der Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka aus Niederbayern an den Niederrhein. MdB Protschka ist Obmann und Mitglied des Ausschusses für Landwirtschaft, Ernährung und Forst im Bundestag. Hochinteressante und spannende Waldbegehung mit Waldzustandsbericht des Klever Reichswald qua Borkenkäfer, Eichenprozessionsspinner und Grundwasserstand, die durch den AfD Stadtverband Emmerich am Rhein organisiert wurde....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.19
Josef Schoofs (rechts) und Thorsten Overländer erläuterten die Baumaßnahmen am Neumarkt.
4 Bilder

Emmericher Innenstadt
Anfang 2021 soll der Neumarkt fertig werden

Edeka und zwei weitere Händler ziehen dort ein In direkter Nachbarschaft zum Neumarkt, über den seit Jahren äußerst kontrovers diskutiert wird, traf sich der Emmericher Bürgerverein, um sich vom Projektentwickler Josef Schoofs auf den aktuellen Stand bringen zu lassen. In seiner Begrüßung ging der Vorsitzende des Bürgervereins Freddy Heinzel ein halbes Jahrhundert zurück und erinnerte an den Bau des Kaufcenters in den 70er-Jahren. Schon damals lief der Bau nicht reibungslos. Es wurde zwar...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.19
Andre Deutenberg (links) und Jochen van Bebber und von Straßen NRW erklärten die geplante Bauausführung.

Verkehr Emmerich
Brückenneubau in 80 Tagen

Brücke über die A3 wird für drei Millionen Euro erneuert Im Roman von Jules Verne geht es in 80 Tagen um die Welt. In Emmerich wird in 80 Tagen die Autobahnbrücke Stokkumer Str./Rietbroek komplett erneuert. Die ca. 60 Jahre alte Brücke Stokkumer Straße/Rietbroek ist für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen vorgesehen und wird damit heutigen Belastungen nicht mehr gerecht und muss erneuert werden. Durch eine neue innovative Bauweise ist eine kurze Bauzeit von nur 80 Tagen geplant. Früher mussten für...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Weihbischof Rolf Lohmann (links) und der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff trafen sich zum Gespräch in Xanten.

Weihbischof Rolf Lohmann trifft Stefan Rouenhoff (MdB)
Bitte „nicht in Schablonen“ denken

(pbm/cb). Sowohl die Herausforderungen, die sich im ländlichen Raum ergeben, als auch globale Probleme haben der Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff (CDU) und Weihbischof Rolf Lohmann bei einem gemeinsamen Treffen besprochen. Beide waren sich einig, dass eine Reihe von Anknüpfungspunkten für eine Zusammenarbeit von Kirche und Politik bestehen. Sie seien überzeugt, dass man auf bestehende Netzwerke zurückgreifen und voneinander lernen könne. Zunächst unterhielten sich...

  • Kleve
  • 06.10.19
Bewege-Gemeinsam-Emmerich.de

Im Gespräch
Die neue Wirtschaftsförderin Sara Kreipe besucht erstmalig die BGE-Fraktion im Rathaus

Gespannt folgte am Montag die Fraktionsversammlung der BGE der Vorstellung und den ersten Überlegungen der neuen Emmericher Wirtschaftsförderin Sara Kreipe im Sitzungszimmer des Emmericher Rathauses. Schließlich war es die BGE, die in ihrem Wahlprogramm 2014 ausdrücklich einen hauptamtlichen Wirtschaftsförderer für Emmerich gefordert hatte. Die BGE-Fraktion hat von Sara Kreipe bei ihrer Vorstellung in der Fraktion einen guten ersten Eindruck gewonnen. Wir werden die geplante strategische...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  •  2
Klaus Oberheim, Dino Niemann, Michael Teitzel, Dr. Stefan Wachs und Ortsvorsteher Albert Jansen (von links) freuen sich über den neuen Haltepunkt in Elten.
3 Bilder

Seit Mitte des Jahres halten in Elten schon die Züge
Haltepunkt nun auch offiziell übergeben

Das hat ja vom Wetter her gerade noch so gepasst. Kaum waren die Fotos von der offiziellen Inbetriebnahme des provisorischen Haltepunktes in Elten mit den entsprechenden Herren geschossen, da öffnete Petrus sein Herz und ließ es regnen. Dem Anlass entsprechend hätte die Sonne schon eher gepasst. Dennoch waren alle Beteiligten voller Lob über die zügige Abwicklung. Wenn das in Sachen Betuwe auch mal so ginge. Schon seit ein paar Monaten halten die Züge von Abelio auf ihrem Weg von und nach...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.19
Peter Driessen stellt sich bei den Grünen vor
6 Bilder

Kommunalwahl 2020: Peter Driessen erhält Unterstützung als Landratskandidat

Die Kreisparteien SPD, Grüne und FDP haben auf ihren Kreisversammlungen den unabhängigen (parteilosen) Peter Driessen ihre Unterstützung für die Wahl zum Landrat mit hoher Mehrheit zugestimmt. Die SPD stimmte bereits am Vormittag mit Mehrheit bei 2 Enthaltungen für Peter Driessen. Auch bei den Grünen am Mittag eine überwältigende Mehrheit bei nur 2 Gegenstimmen. Bei der FDP gab es vor der Kandidatenentscheidung zuerst eine Abstimmung darüber, ob die FDP einen eigenen Kandidaten aufstellen...

  • Kleve
  • 14.09.19
  •  4

NABU stellt Forderungskatalog zu den Kommunalwahlen
AfD Stadtverband Emmerich am Rhein unterstützt Forderungen des NABU

Der NABU im Kreis Kleve hat ein Forderungskatalog mit Blick auf die Kommunalwahlen an den Kreis und die Kommunen stellt. Der AfD Stadtverband unterstützt die Forderung des Umweltverbands nahezu komplett. Für uns ist es keine Frage, dass wir den überwiegenden Teile der Forderung in unser Kommunalwahlprogramm für unser Heimatstadt übernehmen werden, so der Sprecher Christoph Kukulies der Alternative für Deutschland in Emmerich am Rhein. Ebenso werden wir uns im AfD Kreisverband Kleve dafür...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.09.19
  •  2
Daumen hoch: Peter Hinze (sitzend mit seinem Partner Hubertus Hinze-Pooth) gab seine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl 2020 bekannt.  Andrea Schaffeld (rechts) und Elke Trüpschuch von den Sozialdemokraten begrüßen die Entscheidung.

Der erste Bürgermeisterkandidat für Emmerich outet sich
Peter Hinze will Bürgermeister bleiben

In den letzten Wochen und Monaten ist viel darüber spekuliert worden, ob sich der amtierende Bürgermeister Peter Hinze  im kommenden Jahr noch einmal zur Wahl stellen wird. Jetzt hat er die Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet. In der SPD-Fraktion begrüßt man diese Entscheidung. Andrea Schaffeld: Wir sind froh, wenn er weiter macht."  Die Entscheidung hat sich der 59-Jährige nicht leicht gemacht. "Ich habe lange überlegt, denn eine solche Entscheidung hat natürlich auch Auswirkungen auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
  •  1
Wolfgang Spreen, hier vor wenigen Wochen zu Gast bei der kreiseigenen Stadtranderholung auf dem Fingerhutshof in Wissel, kandidiert nicht mehr als Landrat.
2 Bilder

Kommunalwahl 2020
Wolfgang Spreen kandidiert nicht mehr als Landrat

Landrat Wolfgang Spreen wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht noch einmal antreten.  "Nach meiner Tätigkeit als Kreisdirektor übe ich das Amt als Landrat des Kreises Kleve nunmehr in der dritten Wahlperiode aus. Zum Zeitpunkt der Landratswahl 2020 werde ich 65 Jahre alt und im 23. Jahr kommunaler Wahlbeamter sein. Ich meine, das ist ein guter Zeitpunkt, um mich am Ende der Wahlperiode aus diesem Amt zu verabschieden. Daher habe ich mich entschlossen, nicht erneut zur nächsten Kommunalwahl...

  • Kleve
  • 26.08.19
  •  1
Bürgermeister Peter Hinze (links) im Gespräch mit Stadtanzeiger-Redakteur Jörg Terbrüggen.

Sommerinterview mit Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze
Emmerich will fahrradfreundlicher werden

Im vergangenen Jahr haben wir uns mit Peter Hinze im Rheinpark erstmals zum Sommerinterview getroffen. Diese Art der Reportage wollen wir nun fortsetzen. Treffpunkt in diesem Jahr war die Rheinpromenade. Dabei haben wir die verschiedensten Themenfelder besprochen. Alles redet momentan über den Klimanotstand. Einige Kommunen haben diesen bereits ausgerufen. Warum macht Emmerich das nicht? Peter Hinze: "Das wissen wir ja noch gar nicht. Es gibt einen Antrag der SPD, den Klimanotstand in...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.08.19
  •  7

Bürgerinitiative machte Flashmob mit Thema Chlorgasunfall entlang der Betuwelinie
Blitzaktion auf dem Wochenmarkt

Auch wenn es etwas ruhig um die Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" geworden ist, sie sind weiter aktiv und positionieren sich auch nach wie vor in der Öffentlichkeit. Jetzt machten sie mit einem drei Minuten dauernden Flashmob am Samstag auf dem Emmericher Wochenmarkt auf die Gefahren mit gefährlichen Stoffen aufmerksam. Sie schlenderten gemütlich über den Wochenmarkt, doch als die Kirchenuhr elf Mal schlug, verharrten die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" dort, wo...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.07.19
  •  1
Peter Driessen möchte im nächsten Jahr als Landrat kandidieren.
2 Bilder

Landratskandidat Peter Driessen
Er hat "Bock" es zu machen

Kleve. Das Schweigen ist gebrochen. Bei der heutigen Pressekonferenz, zu der Peter Driessen eingeladen hatte, präsentierten FDP, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen, den Bedburg-Hauer Bürgermeister als möglichen Landratskandidaten, den sie bei der Kommunalwahl 2020 gemeinsam unterstützen wollen. "Eigentlich wollten wir Sie erst am 30. August informieren, damit im vorhinein unsere Parteimitglieder sich ein Bild vom Kandidaten machen können," so Norbert Killewald, Kreisvorsitzender der SPD....

  • Kleve
  • 26.07.19
  •  1
  •  3

Spalte Eins
Kalt erwischt von der Landratskandidatur

Big Point im politischen Sommerloch: Am Wochenende machten Spekulationen die Runde, dass der parteilose Bedburg-Hauer Bürgermeister Peter Driessen bei der nächsten Kommunalwahl im nächsten Jahr als Landratskandidat für SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen antreten werde. Kalt erwischt wurde vor allen Dingen die CDU. Das Thema Landratswahl wurde bisher wie ein "Staatsgeheimnis" gehütet: Man spricht einfach nicht darüber, auch nicht in den Vorstandssitzungen des CDU-Kreisverbandes. Das mag mit...

  • Kleve
  • 23.07.19
  •  1
Der grüne Stadtverordnete MIchael Bay (l.) und der Bedburg-Hauer Bürgermeister Peter Driessen (r.9 bei der Eröffnung des Freibadbereiches im Sternbuschbad

Landratskandidat Peter Driessen
Erst einmal ist das große Schweigen angesagt ...

Die ersten Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. "Ein guter Mann, dem ich den Job zutraue. Daumen rauf!" postete der Kevelaerer Bürgermeister Dr. Dominik Pichler am Samstagabend auf Facebook. Soeben hatte er im Lokalkompass gelesen, dass der seit 2004 amtierende Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Peter Driessen, für die Kommunalwahlen 2020 als Landratskandidat von SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Kleve nominiert werden soll. Driessen (63) ist parteilos und wurde...

  • Bedburg-Hau
  • 22.07.19
Der parteilose Bürgermeister von Bedburg-Hau, Peter Driessen.

Kommunalwahl 2020
Der parteilose Bedburger Hauer Bürgermeister Peter Driessen soll Landratskandidat werden

Der seit 2004 amtierende Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Peter Driessen, soll für die Kommunalwahlen 2020 als Landratskandidat von SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Kleve nominiert werden. Darüber hat heute (20. 07. 2019) die RP zuerst berichtet.  Driessen ist parteilos und wurde zuletzt bei der Bürgermeisterwahl 2014  mit 84 Prozent wiedergewählt.  CDU-Herausforderer Hans-Jürgen Wellmanns erreichte damals 16 Prozent. Amtierender Landrat im Kreis Kleve ist seit 2004 Wolfgang...

  • Bedburg-Hau
  • 20.07.19
  •  1
Bürgermeister Peter Hinze gratuliert Nadine Eichhorn und Nina Scholten zur „sehr gut“ abgeschlossenen Fortbildung. Mit dabei ist auch der städtische Ausbildungskoordinator Simon Jansen (von links).

Bürgermeister Peter Hinze gratulierte
Sehr gute Noten für Quereinsteiger im Rathaus

EMMERICH. Zwei Angestellte der Stadt Emmerich am Rhein hatten jetzt besonderen Grund zur Freude: Nadine Eichhorn und Nina Scholten haben vor wenigen Tagen als Quereinsteiger den Verwaltungslehrgang mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Dazu gratulierte den beiden heute Bürgermeister Peter Hinze mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Präsent. Nadine Eichhorn, eigentlich gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau, arbeitet derzeit im Sekretariat des Gymnasiums. Nina Scholten ist ausgebildete...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.07.19
Der Geistmarkt soll künftig anders genutzt werden. Dazu wird es einen Ideenwettbewerb geben.
2 Bilder

Vieles läuft im Hintergrund, Steine werden nicht bewegt
Es tut sich was in Sachen ISEK

Viele interessierte Bürger hatten seinerzeit die beiden öffentlichen Veranstaltungen zum Integrierten Stadtentwicklungsprozess im PAN kunstforum genutzt, um ihre Ideen in eine lebendige Stadt mit einzubringen. Doch passiert scheint bisher nicht viel zu sein. Doch es lohnt sich, einmal genauer hinter die Kulissen zu schauen. Dort bewegt sich dann doch das ein oder andere. So hofft man seitens der Stadtverwaltung, noch im Juli ein Büro zu finden, welches den aktuellen Wettbewerb bezüglich des...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.07.19

Ferienjobs – worauf Schülerinnen und Schüler achten sollten
Nicht mehr als acht Stunden / DGB: Das Mindestlohngesetz gilt auch für Jugendliche

Die Sommerferien beginnen am 15. Juli und damit für viele Schülerinnen und Schüler auch die Zeit der Ferienjobs. Aber welche Regeln gelten für die Ferienarbeit? Die DGB-Jugend Niederrhein gibt Tipps, damit am Ende der Ferien die Freude am Arbeiten überwiegt. „Auf jeden Fall sollte jede Schülerin und jeder Schüler nur mit einem Vertrag in der Hand einen Ferienjob beginnen. Der muss vorher abgeschlossen werden und ganz klar Aufgaben, Arbeitszeiten und den Lohn regeln", rät Fabian Kuntke...

  • Wesel
  • 10.07.19

BGE im Bürgerdialog
Nah am Bürger 2019

Der Aktionstag "Nah am Bürger 2019" der BürgerGemeinschaft Emmerich (BGE) war am Samstag ein voller Erfolg. Die BGE konnte außerhalb von Wahlkampfzeiten 49 weitere Unterschriften zur Unterstützung der Volksinitiative "Straßenbaubeiträge abschaffen" sammeln. Der politische Kurs der BGE bei der Gesamtschule und den KITA-Beiträgen wird begrüßt. Die Entwicklung in der Innenstadt um den Neumarkt herum wird auch von der Emmericher Bürgerschaft kritisch gesehen. Die BGE hat einige neue Anregungen für...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.07.19
BGE informiert sich über die Entwicklung der Gesamtschule und besichtigt den Umbau am Standort Paaltjessteege.

BGE unterstützt Entwicklung der Gesamtschule Emmerich
Keine Neugründung einer Realschule in Emmerich am Rhein

Am 1. Juli 2019 fand die Fraktionssitzung der BürgerGemeinschaft Emmerich (BGE) im frisch modernisierten Gebäude der Gesamtschule an der Paaltjessteege statt. Zuvor gewährte die Schulleiterin, Frau Feldmann, zusammen mit Frau Bremer von der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein der BGE-Fraktion einen Einblick in die vor Kurzem übergebenen Räumlichkeiten. Während des Rundgangs konnte sich die BGE-Fraktion von der modernen Ausstattung der Klassen- und Fachräume sowie vom pädagogischen Konzept...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.07.19

MdB Jochen Haug
AfD Stadtverband Emmerich am Rhein und AfD Kreisverband Kleve mit MdB Jochen Haug beim Deichverband Bislich-Landesgrenze

Auf Einladung des AfD Stadtverbandssprecher Christoph Kukulies waren Vorstandsmitglieder des AfD Stadtverband Emmerich am Rhein und des AfD Kreisverband Kleve zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Jochen Haug  (2. v.r.) zu Besuch beim Deichverband Bislich-Landesgrenze. Dort erhielten wir einen überaus spannenden und interessanten Einblick zu den Themen Hochwasserschutz, Schöpfwerke zur Regulierung des Wasserstands Fluß/Binnenland und der ebenso wichtigen Gewässerunterhaltung um Flüsse und...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.07.19

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.