FIRMENLAUF
Die CDU-Fraktion will den Firmenlauf retten

Die CDU-Fraktion will den Firmenlauf retten oder zumindest Alternativen prüfen lassen
Die Emmericher CDU möchte gerne, dass das beliebte Firmenevent rund um Promenade und Rheinpark erhalten bleibt und bittet daher um Prüfung ob und unter welchen Bedingungen dies möglich wäre. Ein Konzept soll vorgelegt werden.

Großes Bedauern in der Bevölkerung

Die CDU beantragt, dass der Rat die Verwaltung beauftragen möge, für die anstehenden Haushaltsberatungen ein Konzept sowie einen Kostenrahmen für die Fortführung des Emmericher Firmenlaufs unter städtischer Federführung zu präsentieren. „Das überraschend angekündigte Ende des beliebten und anerkannten Breitensportevents mit jährlich mehr als 1000 Aktiven führte zu großem Bedauern in der Bevölkerung“, so Fraktionschef Reintjes.

Die Verwaltung soll die Durchführung und Planung des Events mit eindeutigem Alleinstellungsmerkmal für Emmerich z.B. über die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH prüfen. Ohnehin sei hier eine engere Kooperation zwischen der Wirtschaftsförderung und den Veranstaltern des Firmenlaufs angedacht gewesen, so die CDU.

Autor:

CDU Emmerich am Rhein aus Emmerich am Rhein

Geistmarkt 1, 46446 Emmerich am Rhein
info@cdu-emmerich.de
Webseite von CDU Emmerich am Rhein
CDU Emmerich am Rhein auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.