Exkursion der FU zum Braunkohletagebau Garzweiler

Schloss Paffendorf
3Bilder

Am gestrigen Mittwoch sind 50 interessierte Damen und Herren auf Einladung der FU Emmerich zu einer Tagesfahrt in den Tagebau Garzweiler gestartet.
Im Infocenter erfuhren die Teilnehmer erstaunliches über die Braunkohleförderung der RWE Power AG, die bei 100 Mio Tonnen pro Jahr liegt. Jede vierte Kilowattstunde Strom wird in Deutschland aus Braunkohle erzeugt. In NRW sind das 40 %.
Höhepunkt war sicherlich die Bus-Exkursion durch das riesige Abbaugebiet direkt neben dem Bagger 288, der zu den größten mobilen Anlagen der Welt zählt. Mit 240 m ist er so lang wie zwei Fußballplätze; mit 96 m erreicht der Bagger zwei Drittel der Höhe des Kölner Doms; das Schaufelrad hat einen Durchmesser von fast 22 Metern, das ist so hoch wie ein achtstöckiges Wohnhaus. Mit 13.000 t Gewicht ist er so schwer wie die gleiche Anzahl an Mittelklassewagen.
Leider war es aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt den Bus zu verlassen, um ein Foto der Gruppe vor diesem Giganten zu machen.
Die Weiterfahrt durch das umgesiedelte Dorf Neu-Garzweiler war beeindruckend.
Die Fahrt wurde abgerundet durch den Besuch im Schloss Pfaffendorf, wo eine Ausstellung über die Gewinnung und Nutzung der rheinischen Braunkohle weitere Infomationen gab. Ein Spaziergang durch den herrlichen Park rundete den Tag ab.

Autor:

Gabriele Hövelmann aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen