Ärger mit Windows 8

Neuer Versuch, der dritte

DANKE, WINDOWS 8!

Gestern und heute habe ich versucht, einen Artikel im LK zu schreiben. Gestern war ich bereits fertig. Ein langer, schöner Text zur Garten _EM mit zahlreichen Fotos, die ich alle beschriftet hatte. Alles fertig. Nur noch eben hochgescrollt, um noch einmal zu kontrollieren, bevor ich freischalten wollte - und weg!

Alles komplett weg und zwar schneller, als ich gucken konnte. Schneller, als ein weiches Staubtuch über eine glatte Fläche wischen kann. WUSCH und WEG.

ICH HASSE DIESES SYSTEM!

Gerade eben hat es wieder den ganzen Text gefressen. Diesmal nicht beim LK selber, sondern bei SkyDrive in diesem sehr gewöhnungsbedürftigen Schreibprogramm.

Ich kenne es ja zur Genüge, dass dieses System einen nicht arbeiten läßt. Ständig wechselt es zu Skype oder Facebook oder sonstwas, was kein Mensch braucht, während er schreibt, im Konto ist, Bestellungen eingibt oder sich einfach nur informieren will. Weg die Seite. Weg, weg, weg. Und einfach zurückblättern geht nicht. Weil es eben kein Zurück gibt. Keinen Pfeil. Keine Arbeitsleiste.

Das ist nervig und ärgerlich, aber ich habe mir Geduld angewöhnt und beschlossen, dass ich damit leben kann. Aber dieses Löschen bringt mich zur Weißglut! Letztens der lange Artikel über die 50er und 60er war auch plötzlich weg, einfach gelöscht. Früher wurde noch mal höflich gefragt: wollen Sie ...wirklich löschen? Und man guckte und schrie(b): nein, um Himmels Willen!!!!

Jetzt beim Schreiben auf der etwas wackligen Oberfläche von SkyDrive ( Sturmwolken am Himmel?) sichere ich jede Zeile mit STRG S. Aber wo letztendlich gespeichert wird? - Keine Ahnung. Eigene Dateien gibt es ja nicht mehr. Hoffentlich finde ich diesen Text in der Bibliothek wieder...

Wahrscheinlich habe ich jetzt einen neuen Ordner hier im SkyDrive. Diese Dinger sind so etwas wie ein Überraschungspaket. Oder verpacktes, gut verschnürtes Weihnachtsgeschenk. Gar nicht so einfach, sie zu öffnen. Ich kann sie uploaden oder downloaden oder sonstwas, aber nicht löschen oder öffnen.

Wenn ich diesen Text, der mir bis zu dieser Minute noch zur Verfügung steht, jetzt nicht zum LK transferieren kann.........

...dann geh ich in den Keller weine ....n

…..Gerade eben kam die Mitteilung, dass der Internet Explorer nicht mehr funktioniert und die Seite schließt..... mitten im Wort. Und alles war weg. Konnte aber diesmal wiederhergestellt werden.

Was hab ich doch für ein Glück...)))

Aber es war gar nicht so einfach, den Text hier rein zu kriegen. Und wo immer er zwischengespeichert worden ist, kann ich nicht feststellen. Nirgends zu finden! Was nützt mir das ganze Speichern, wenn ich nicht weiß, wo ich meinen gelöschten Text wiederfinden kann?

Ich greife immer öfter auf unseren alten, altersschwachen Laptop zurück. Der zickt zwar auch heftig und ist langsam wie eine Schnecke, aber er arbeitet mit XP!
Ach, waren das noch Zeiten!!!

Autor:

Christel Wismans aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.