Joghurt nach Art des Hauses

natürlich darf nach einem so leckeren Essen der Nachtisch nicht fehlen.

Bei uns gibt es meistens selbst angemachten Joghurt.
Für eine Rührschüssel voll:

3 Becher Naturjoghurt 1,5%
glatt rühren mit:
Saft einer Zitrone,
etwas Natreen flüssig,
1 P. Vanillinzucker,
Ahornsirup,
braunem, unraffinierten Zucker ( die Mengen je nach Geschmack )

Himbeeren ( frisch oder tiefgefroren ) und Waldbeeren unterrühren.

Bei den tiefgefrorenen Himbeeren darauf achten, dass sie noch nicht vollkommen aufgetaut und matschig sind. Sie sollten schon noch als Früchte erkannt werden, nicht als Mus.

Selbstverständlich kann man auch andere Früchte nehmen. Alles Geschmack-
sache.

Guten Appetit!

PS: der Joghurt auf dem Foto ist schon am Vortag zubereitet worden und daher von der Farbe der Beeren durchzogen

Autor:

Christel Wismans aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.