"Eltern-Tour" - ein neues Angebot des Caritasverbandes - demnächst auch in Goch!
Kind und Karriere – kein Problem!

Saskia Weidtland (33) hat mit der „Eltern-Tour“ für junge Mütter und Väter ein Arbeitszeitmodell bei der Caritas Kleve gefunden, das zu ihrem Familienalltag passt.
  • Saskia Weidtland (33) hat mit der „Eltern-Tour“ für junge Mütter und Väter ein Arbeitszeitmodell bei der Caritas Kleve gefunden, das zu ihrem Familienalltag passt.
  • Foto: Markus van Offern/Caritasverband Kleve
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Saskia Weidtland (33) ist Mutter. Zwei Kinder hat sie, Zwillinge, vier Jahre alt. Von 7 bis 14 Uhr gehen sie in den Kindergarten. Saskia Weidtland ist ebenfalls examinierte Altenpflegerin. Für den Caritasverband Kleve ist sie seit sieben Jahren tätig, pflegt mit viel Liebe und Herzblut alte und kranke Menschen.

Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen – das ist für Saskia Weidtland kein Problem mehr. Denn sie fährt nun die sogenannte Eltern-Tour der Mobilen Pflege in Emmerich am Rhein. Montags bis freitags ist sie von 7.15 bis 13 Uhr unterwegs. Dazu hat sie alle 14 Tage am Wochenende Dienst.

Die Eltern-Tour beim Caritasverband Kleve ist neu und hat natürlich mit dem Fachkräftemangel zu tun. „Die Arbeitszeiten in der Pflege sind oftmals nicht mit dem Familienalltag zu vereinbaren“, sagt Alexia Meyer, Fachbereichsleitung Pflege und Gesundheit. Sie und das Leitungsteam der Mobilen Pflege in Emmerich haben sich deshalb entschieden, dort das Modell als Pilotprojekt für die Caritas Kleve zu starten. Es soll jungen Müttern und Vätern die Möglichkeit bieten, ihren Beruf weiterhin auszuüben. „Wir wollen schließlich möglichst zufriedene Mitarbeiter:innen“, sagt Alexia Meyer.

Im Fall von Saskia Weidtland ist das geglückt: „Früher bin ich nur Spätdienst gefahren. Jetzt kann ich meine Kinder betreuen und auch noch 21 Stunden in der Woche arbeiten.“ Auch Pflegedienstleiterin Petra Meiners ist zufrieden. Schließlich war die neue Eltern-Tour auch mit erheblichem Aufwand in der Tourenplanung verbunden. „Wir haben glücklicherweise genügend Patienten gefunden, die zeitlich flexibel sind“, erklärt Petra Meiners. Neben zufriedenen Mitarbeiter:innen soll das Wohl der Patienten nicht auf der Strecke bleiben.

Nach der erfolgreichen Startphase in Emmerich am Rhein soll das Modell nun auch auf andere Standorte ausgeweitet werden. „Wir wollen in Goch ebenfalls eine neue Eltern-Tour einrichten. Interessierte können sich gerne bei uns melden“, sagt Alexia Meyer. Gesucht werden Pflegefachkräfte, examinierte Alten- und Krankenpfleger:innen. Mehr Infos dazu gibt es unter www.caritas-kleve.de/jobs

(jul)

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen