Dritte Saisonniederlage

Die dritte Saisonniederlage musste heute die D-Jugend des SV Emmerich -Vrasselt gegen den 1.FC Bocholt einstecken. Ohne sieben Stammspieler reiste man zum Hünting nach Bocholt, jedoch mit der Unterstützung von vier Spielern der D II – Jugend. Eine gute Gelegenheit für die Spieler mit kurzen Einsatzzeiten sich heute mal richtig zu präsentieren. Es entwickelte sich ein Spiel in dem es rauf und runter ging. In den ersten Minuten zeigte sich das der Gastgeber besser eingespielt war. Was ja auch kein Wunder war, hatte die Mannschaft in dieser Formation noch nie zusammen gespielt. Nach 5.Minuten gingen die Blau – Weißen mit 0:1 in Rückstand. Jetzt mit zunehmender Spielzeit wurde das Spiel sicherer und es wurden sich auf Seiten der Vrasselter auch einige Chancen heraus gespielt. So war es Tom der alleine vor dem Torwart in aussichtsreiche Schussposition kam, doch leider den Ball nicht versenken konnte. Im direkten Gegenzug konnten die Spieler des 1.FC einen schönen Spielzug zur 0:2 Führung nutzen. In der Halbzeitpause wurde sich vorgenommen enger an die Gegenspieler zu kommen und besser gegen den Ball zu arbeiten. In den ersten 15. Minuten ging die Marschrute auf und die Emmericher Südstädter kamen besser aus der Halbzeit. So gelang Tom in der 31. Minute nach schönem Zuspiel von Niklas das 1:2. In dieser Phase des Spiels waren die Vrasselter dem Ausgleich näher. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter brachte das 1:3 für Bocholt. Der Ball, welcher die Torauslinie überschritten hatte wurde vom Schiedsrichter noch im Feld gesehen und von einem Bocholter Spieler zurück ins Feld geholt und ins Tor geschossen. Aber von dieser, wie auch von einigen anderen nicht verständlichen Entscheidungen des Schiedsrichters, ließen sich die Vrasselter nicht beeindrucken. Es wurde weiter Fußball gearbeitet ohne jedoch das Tor zu erzielen. Eine gute Möglichkeit hatte Niklas mit einem Fernschuss, welcher nur an die Latte knallte. In der 59. Minute erzielten die Hausherren den 1:4 Endstand. Als Fazit kann man sagen das ein Unentschieden durchaus gerecht gewesen wäre.
Die gesamte Mannschaft hat eine gute Leistung gezeigt. Kopf hoch den am Samstag geht es schon weiter.

Autor:

Sven Kroker aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.