Die beiden Emmericherinnen liefen 100 Kilometer
Marita und Yvonne waren dabei

links Marita Evers, rechts Yvonne Surink.
  • links Marita Evers, rechts Yvonne Surink.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Ein Event der besonderen Klasse fand am 21./22.September 2019 statt. Zum dritten Mal wurde der Megamarsch Köln veranstaltet.

Hier hieß es 100 km in 24 Stunden zu wandern und dies bei 1.400 Höhenmetern. Marita Evers (links) und Yvonne Surink, Kolleginnen im Rathaus der Stadt Emmerich am Rhein, haben hier teilgenommen und die Strecke in 23 Stunden erwandert. Gestartet wurde um 16 Uhr in Brühl am Heider Bergsee, dann ging es den Römerkanal-Wanderweg entlang durch Wälder, Wiesen und Dörfer. Eine besondere Herausforderung war das nächtliche Wandern. Durch die Nacht ging es mit Taschen-, und Stirnlampe bewappnet dem Sonnenaufgang entgegen zum Zieleinlauf im
Naturzentrum Eifel in Nettersheim. Hier sind sie um 15 Uhr am Sonntagnachmittag müde aber glücklich angekommen. Von den insgesamt 1.721 gestarteten Teilnehmer sind 562 im Ziel angekommen.

Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.