Dumm gelaufen - Drogen gefunden

In der manipulierten Rücksitzbank fanden die Beamten die Drogen.
  • In der manipulierten Rücksitzbank fanden die Beamten die Drogen.
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Lokalkompass Emmerich

Am Montagnachmittag, 15. Dezember 2014 um 14.40 Uhr, kontrollierte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Kleve auf der Autobahn A 3 eine 37-jährige Schweizerin. Im Rahmen der Überprüfung fanden die Beamten im Kofferraum des Fahrzeugs insgesamt 3,8 Kilogramm Marihuana und 100 Gramm Kokain. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Frau und die Betäubungsmittel dem Zollfahndungsamt Essen, Zweigstelle Kleve zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Die sichergestellten Betäubungsmittel haben einen Straßenverkaufswert von ca. 42.000 Euro.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.