Gute Laune unter dem Fallschirm beim Vatertags-Frühstück

Das Schlange stehen für ein reichhaltiges Frühstück wurde dann durch das freundliche Lächeln der Bedienung wieder wett gemacht.
5Bilder
  • Das Schlange stehen für ein reichhaltiges Frühstück wurde dann durch das freundliche Lächeln der Bedienung wieder wett gemacht.
  • hochgeladen von Helmut Heckmann

Wetter gut, Stimmung gut, leckeres Frühstück. So ging auch am Donnerstag wieder einmal das „Douwtrappen“ (Tautreten) in Elten über die Bühne. Deutsche und Niederländer trafen sich zum klönen, später auf ein Bier und für die Kleinen war eine Hüpfburg in Form eines riesigen Fußballes aufgebaut.

Von Helmut Heckmann

ELTEN. Parkplätze waren am Donnerstag Mangelware in Elten und mancher musste schon ein gutes Stück zu Fuß gehen um auf den Marktplatz zu gelangen. Dort saßen an langen Tischreihen die hungrigen und genossen ein ausgiebiges Frühstück. Für dieses musste man aber auch ein wenig Zeit mitbringen, denn die Schlange am Bäckereistand bestand oftmals aus gut 40 Personen.
Zur Unterhaltung erklang die Musik eines DJ‘s, die leider oftmals etwas zu laut war. Rund um die 1871 gepflanzte Linde auf dem Markt hatten sich Trödler mit ihren Ständen niedergelassen. Hier und da konnte man dann schon ein Schnäppchen machen.
So auch bei den beiden jungen Damen aus den benachbarten Niederlanden, Elra und Demy, die es sich auf der bank an der Linde gemütlich gamacht hatten und dort ihre Waren anboten. Sicherlich wird hier der ein oder andere Euro in die Taschengeldkasse geflossen sein.
Viele Gäste waren schon in den frühen Morgenstunden mit dem Fahrrad gekommen, denn Frühstück gab es ab 7 Uhr. Anschließend ging es mit der Fiets weiter. Und es waren nicht nur Väter an diesem Tag unterwegs. Viele Familien waren mit ihren Kindern gekommen und machten sich nach der Stärkung weiter auf den Weg, um das selbst gesteckte Ziel zu erreichen.

Autor:

Helmut Heckmann aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.