Die Hüthumer können den Gangnam Style (auführliche Bildergalerie hier im Netz)

Tolle Tanzdarbietungen bot die Sitzung der Hüthumer Narrengemeinschaft. Foto: WachterStorm
  • Tolle Tanzdarbietungen bot die Sitzung der Hüthumer Narrengemeinschaft. Foto: WachterStorm
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Es war ein besonderer Abend am vergangenen Samstag im Saal Hebben in Hüthum. Die Jecken der Hüthumer Narrengemeinschaft e.V. hatten zur diesjährigen Sitzung und zum "Hüthumer Narrenstadl" eingeladen und dieser Abend hatte es in sich.

Circa sechs Stunden buntes Programm, gespickt mit nicht nur einem, sondern gleichen mehreren Höhepunkten, ließ die Zeit wie im Flug vergehen. Präsident Joachim Kniest und Sitzungspräsident Jörg "Else" Elsenbusch konnten stolz sein auf ihre Akteure und ihr karnevalistisches Programm. Alles begann mit dem Jugendblock. Die Hüthumer können stolz auf ihren Nachwuchs sein, der auch in den vergangenen Jahren immer wieder für super Programmpunkte gesorgt hat. Die Hüthumer Tanzmäuse performten mit dem Showtanz "Hands up" und präsentierten unter der Leitung von Clarissa Dürschlag und Alice Becker einen absolut professionellen Auftritt. Und sie hatten auch noch ein Geburtstagskind im Gepäck. Hanna Bouwmann wurde an diesem Tag stolze zehn Jahre alt.

Preise abgesahnt

Die Gruppe hatte in der Vergangenheit schon mehrere Preise bei Tanzmeisterschaften abgesahnt und das konnte man ihnen auch ansehen. Das auch Jungs tänzerisch begabt sind stellten die "Cool Boys" mit ihrem Auftritt als Teletubbies zu den Klängen vom "Gangnam Style" klar. Und damit auch jeder wusste was dieser "Gangnam Style" eigentlich ist. wurde das Publikum kurzerhand aufgefordert bei der Zugabe diesen Tanz direkt mit zu machen. Das war ein Schauspiel der ganz besonderen Art, als der komplette Zuschauerraum plötzlich "durch den Saal galoppierte". Als nächstes folgten zwei Hüthumer Urgesteine. Ihren letzten Auftritt nach 20 Jahren aktivem Hüthumer Karneval genossen Horst Riese und Richard Willemsen, alias "Colonia Duett" noch einmal in vollen Zügen. Sie stellten in ihrem Sketch erst einmal klar, warum Beamte nicht tanzen können. "Es gibt halt keine Kapelle die so langsam spielt". Dann hieß es von den beiden: " Liebe Leut kommt gut nach Hus, denn wir beide machen jetzt Schluss". Mit "Standing Ovations" bedankte sich das Publikum inklusive Joachim Kniest bei den Ehrenordenträgern für die jahrelangen Sketche und tollen Beiträge.

Gerne Prinzessin sein

Der nächste Prgrommpunkt wurde vom Präsident sehr passend angekündigt. "Es folgt ein weiterer Höhepunkt unserer Sitzung. Sie sind in jedem Jahr eine Augenweide". Diese Worte galten dem Elferratsballett der Hüthumer Funken. Ihnen stand die gute Laune ins Gesicht geschrieben und sie präsentierten ihren Marschtanz wie Profis aus den Kölner Sitzungen. Es gab an diesem Abend aber nicht nur beim Nachwuchs ein Geburtstagskind. Auch Michael "J.R:" Geerlings konnte man zum Geburtstag gratulieren und die Mädels vom Ballet hielten jede einen Underberg für ihn bereit, bevor sie eine Zugabe ihres Tanzes präsentierten. Louisa Behler hatte ihren Büttenvortrag ganz auf das Motto "Ich möchte so gerne Prinzessin sein" abgestimmt und sorgten für einen Lacher nach dem anderen. Sie trat früher auf der HNG Sitzung noch im Jugendblock auf und hatte sich nun bereits in die "Erwachsenenliga" eingereiht. Das Prinzenpaar kam mit einer strahlenden Prinzessin Anna-Lena und dem immer gut gelaunten Prinzen Hänske dann in den Saal marschiert. Das man mit dieser tollen Gruppe noch super Sitzungen erleben wird, hatten sie schon bei der Prinzenproklamation bewiesen. Auch in Hüthum brachten sie den Saal zum Kochen und die Leute mit ihrem sehr niveauvollen Gardetanz zum Staunen. Und das unter erschwerten Bedingungen. Wie derzeit überall, hatte die Grippewelle auch einige Mitglieder der Garde erwischt, das war jedoch auf der Bühne niemanden anzumerken. Wunderschön waren auch in diesem Jahr wieder die Mädels von den "Seven Teens" anzuschauen. Wie jedes Jahr hatten sie sehr viel Kreativität bei der Gestaltung ihrer Kostüme bewiesen und präsentierten sich als "Pfauen" mit einem fetzigen Tanz unter der Leitung von Merle Giltjes und Debbie Mebus.

Florian Silbereisen

Vincenz Derksen darf in Hüthum nicht fehlen. Der HNG-Ehrenordenträger und Eltener, ist seit Jahren fester Bestandteil der Hüthumer Sitzung. (Früher noch gemeinsam mit seiner Schwester Silvia Heering). Der Mann ist Karneval durch und durch und brachte wie gewohnt das Publikum zum Weinen (vor lachen). Ein weiteres absolutes Highlight an diesem Abend bildete der Vortrag zur Aufzeichnung der nächsten Volksmusik Sendung mit "Florian Silbereisen" (dargestellt von Ex-Prinz Peter Berndsen) und Helene Fischer (Jörg Elsenbusch) Die beiden begrüßten hochprominente Stargäste wie Stefan Mross (Karl-Heinz Reichel), Lokalprominenz (Bernd Schugt), Trommler (Marcel Schwager), Michael Jackson (Martin Dürschlag), welcher sogar den "Moonwalk" aufs Pakett legte, und einer Tanzgruppe bestehend aus Lukas Wittenhorst, Bastian van Nüss, Lukas Siemes und Dominik Meyer unter der Leitung von Janike Vennemann. Spätestens jetzt gab es kein halten mehr und die Stimmung im Saal war trotz der späten Uhrzeit noch immer auf dem Höhepunkt, den das Prinzenpaar zuvor gekonnt eingeleitet hatte.
Den Abschluss machte dann der Showtanz des Elferratsballett´s mit "Hüthums Gaudi" unter der Leitung von Sabine und Hubert Böhm. Damit ging der Abend im "Hüthumer Narrenstadl" langsam zu Ende. Und all die hübschen Mädels im Dirndl und der Elferrat in einer ebenfalls typisch bayerischen Kluft feierten noch bis in die frühen Morgenstunden.

Autor:

Betty Schiffer aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.