Hubertusgewässer erhielt Zugang für Rollstuhlfahrer

Fotos (3) Ralf Beyer
3Bilder

Das Hubertusgewässer in Emmerich am Klinkerweg ist ein beliebtes Plätzchen für Spaziergänger, Vogelliebhaber und vor allem für die Angler. Damit hier nun auch Rollstuhlfahrer Zugang zum angeln haben, wurde die erste von insgesamt drei Befestigungen angelegt.
von betty schiffer
emmerich. Die Idee kam einem der insgesamt 455 Mitglieder des Rheinlust Emmerich e.V. Angelvereins, „Das Hubertusgewässer ist nun mal ein Naturgewässer ohne Befestigungen, das wollten wir für unsere Mitglieder und alle Naturfreunde, welche auf den Rollstuhl angewiesen sind ändern“, so Günter Töpfer, 1. Vorsitzender des Angelvereins. Weitere drei Befestigungen werden im nächsten Jahr folgen. Unterstützt wurde der Verein von den Kommunalbetrieben Emmerich, welche das Material und vor allem die Arbeitsgeräte zur Verfügung stellten. Marco van Straten - von Beruf Pflasterer - und die insgesamt sechs freiwilligen Helfer packten am Samstag kräftig an und stellten die erste Befestigung fertig.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.