Kika Helau - Die Kindersitzung in Elten war ein voller Erfolg

Wachter Storm

Die siebte Kinderkarnevalssitzung in Elten gibt dem Orgateam „Kisi“ einmal mehr recht. Der Kinderkarneval in Elten hat große Zukunft und lebt vom großen Engagement und den vielen freiwilligen Helfern.

Am Samstag um 14 Uhr empfingen die jungen Jecken in Elten ihre Gäste im Saal des Kolpinghauses. Das Kolpinghaus war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Besucher waren schon ganz gespannt auf das bunte Programm rund um die Sitzungspräsidenten Silvan Naß und seine neue Partnerin Marla Maas. Unter dem Motto „Kindersitzung hier in Elten, sowas tolles erlebt man selten“ legte Silvan Naß sogleich mit dem Gangnam Style, umgetextet auf den Kinderkarneval in Elten, feurig los. Mit Paukenschlag von Maik Schugt zogen Marietta Wehren, ihre Kolleginnen nebst vielen ganz kleinen Piraten, Prinzessinnen und Pippi Langstrumps vom Kindergarten Rappelkiste zu ihrem Auftritt auf die große Bühne. Das „Klicke-Klacke-Klangorchester“ war ein Musikspiel mit Klanghölzern, welches die kleinen Narren zuvor fleißig einstudiert hatten.

Kinderprinzenpaar war da

Die ließen sich auch von soviel Publikum keineswegs aus der Ruhe bringen und absolvierten ihren Auftritt meisterhaft. Danach kündigte sich etwas großes an. Das Kinderprinzenpaar hatte seinen Weg nach Elten gefunden und Alexander der I. zog mit seiner Emilia I. und ihrer wunderhübschen Garde in den Saal. Gitti van Nüß erhielt stellvertretend für das gesamte Kisi Orgateam den Orden der diesjährigen Session. Die Danceflowers erschienen dann in schmucken schwarz gelben Marschkostümen und einem super fetzigen Marschtanz, einstudiert von Elena und Julia Wienhofen auf der Bühne. (Nadja van Stuyvenberg, Kira Hüting, Celina-Marie Zocher, Esrah Jansen, Kara Jansen, Kaya Beyer, Carolin Gerritzen, Lina Krumpholz, Lara Kawohl und Fabienne Meijer). Richtig abgerockt wurde dann mit Sina ten Brink und Lea Rosendahl, welche mit dem Good Time Tanz den Saal zum kochen brachten.

Oma und Opa in der Disco

Der „Aschenputtelauftritt“ von Ben Beyer, Kaya Beyer, Celina-Marie Zocher, Lara Kawohl, Carolin Beyer und Esrah Jansen wurde mit großem Applaus versehen. BV Diamonds (Westernmix) unter der Leitung von Melina te Beek mit Dennis Schmidt, Ela Heinzel, Fenja Willemsen, Gesa Jansen, Julia Spiegelhoff, Lukas Fingerhut, Mariella Arntzen, Nele Kerkhoff, Vanessa Blach und Verena Holtkamp kam im Anschluss. „Oma und Opa in der Disco“ wurde von Nadja van Stuyvenberg, Kira Hüting und Fabienne Meijer präsentiert. Zoe Tangelder, Lynn ten Harmsen, Christy Brouwers, Natalie Leenders, Vivian Jansen, Sissi Jansen, Marie Hofmeister, Lena Giesel, Ankje de Jong, Jeremy Mielke, Laura Bach und Franziska Kistner absolvierten ihren Auftritt (Betreuungskinder Schule) wie echte Profis. Und auch die Jungs (Cool Boys) zeigten was sie drauf haben mit Nils Ulrich, Phillip Stapper, Tim Wardthuysen und Lukas Fingerhut.
Ganz cool wurde es dann mit einem Tanz zu Scream von Usher. Viona Blach und Hannah ten Brink rockten das Kolpinghaus. Den Abschluss machten dann noch einmal die Mädels von den Danceflowers mit einem Showtanz. Hier kamen noch Wibke Jansen und Silvan Nass hinzu. Frau Schlichter machte den Kinder zwischendurch noch eine große Freude, indem Sie Luftballon zu Figuren verarbeitete und diese an die Kinder verteilte.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.