Tambourcorps Elten hat einen neuen 1. Vorsitzenden

Bei der 64. Jahreshauptversammlung am 06. Januar 2013 gab es einen Führungswechsel. Heinz Jansen, der mehr als 12 Jahre die Geschicke des Tambourcorps Elten geleitet hatte, stellte sich nicht mehr zur Wahl. In seiner Ansprache meinte er, es wäre an der Zeit, die Führung des Tambourcorps in jüngere Hände zu legen. Er schlug den Spielmann Ingo Arntzen als seinen Nachfolger vor und die Versammlung wählte einstimmig Ingo Arntzen zum neuen ersten Vorsitzenden.
Zur Person Ingo Arntzen : Ingo Arntzen ist über 25 Jahre im Spielmannszug als Tambour aktiv und war in der vergangenen Session der Gardehauptmann der schmucken Garde um das Emmericher Prinzenpaar Peter und Christiane Berndsen.

Weiter wurde Ralf Jansen in seinem Amt als Schriftführer für weitere zwei Jahre bestätigt.

Zahlreiche Ehrungen wurden vorgenommen:

Für 25 Jahre wurden geehrt Angela Wiesmann, Rabea Daniels, Stephan Peer und Ralf Jansen.

Für 35 Jahre : Rolf Vennemann und Thomas Daams.

Als Hauptaufgabe hat sich der neu gewählte Vorstand die Mitgliederwerbung vorgenommen.

Das Tambourcorps Elten wird sich in den Klasse 3 und 4 in der Grundschule Elten präsentieren und man hofft einige neue junge Mitglieder in naher Zukunft ausbilden zu können.

Das Tambourcorps Elten braucht dringend neue Spielleute.

Gesucht werden dringend Musikbegeisterte, die die Traditionsmusik in Elten pflegen wollen.

Jeder ist herzlich willkommen. Geprobt wird jeden Mittwoch um 20.00 Uhr im Kolpinghaus Elten.

Nähere Informationen erteilt der neue 1. Vorsitzende Ingo Arntzen , Sonnenweg 5 in Emmerich. Tel: 02822/ 9157525

Autor:

Ingo Arntzen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen