Beschäftigte am Niederrhein gesund durch die Krise führen
IHK Gastgeber-Talk am 30. April zeigt Strategien auf

Unter anderem gibt es arbeitsrechtliche Tipps zu den Themen Quarantäne, Impfungen und Schnelltests sowie aktuelle Informationen zum Kurzarbeitergeld.
  • Unter anderem gibt es arbeitsrechtliche Tipps zu den Themen Quarantäne, Impfungen und Schnelltests sowie aktuelle Informationen zum Kurzarbeitergeld.
  • Foto: Hendrik Grezebatzki/IHK
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Duisburg/Düsseldorf/Keris Kleve/Kreis Wesel. Die Corona-Pandemie stellt die Arbeitswelt auf den Kopf: Gastronomie, Hotels und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen oder arbeiten auf Sparflamme. Die Mehrzahl der Beschäftigten befindet sich im Homeoffice oder in Kurzarbeit. Motivation und Teamgeist bleiben oft auf der Strecke. Im schlimmsten Fall rufen Stress und Ängste sogar gesundheitliche Probleme hervor.
Die Online-Veranstaltung „Gesund und motiviert durch die Krise – So stärken Gastgeber sich und ihre Beschäftigten“ am 30. April von 9 bis 10.45 Uhr zeigt Strategien auf, wie Gastgeber die psychische Widerstandsfähigkeit und Motivation ihrer Mitarbeiter fördern können. Zudem gibt es arbeitsrechtliche Tipps zu den Themen Quarantäne, Impfungen und Schnelltests sowie aktuelle Informationen zum Kurzarbeitergeld.

Teilnahme kostenfrei

Die kostenlose Veranstaltung ist Teil des Formats „Gastgeber-Talk“ der Niederrheinischen IHK, der IHK Mittlerer Niederrhein und der IHK Düsseldorf. Mit dem neuen Format bieten die IHKs dem Gastgewerbe regelmäßige Austauschmomente sowie aktuelle Informationen.

Infos und Anmeldung

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://veranstaltung.mittlerer-niederrhein.ihk.de/gesundmotivierteGastgeber
oder bei IHK-Ansprechpartnerin Nadine Deutschmann, Telefon 0203-2821-286, E-Mail deutschmann@niederrhein.ihk.de.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen