Verkehrsunfall auf der Rheinbrücke - 34-Jähriger bei Auffahrunfall schwer verletzt

Anzeige

Bei einem Auffahrunfall auf der Rheinbrücke wurde ein Mann aus Kleve schwer verletzt.

Am Donnerstag (4. Oktober 2018) gegen 16.45 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann aus Millingen am Rhein (Niederlande) in einem Ford Transit auf der Klever Straße in Richtung Kleve. Auf der Rheinbrücke kam es zu einem Rückstau. Der 24-Jährige fuhr dort auf einen vor ihm fahrenden Peugeot 207 auf. In dem Peugeot war ein 34-jähriger Mann aus Kleve unterwegs. Bei dem Auffahrunfall wurde ein drittes Fahrzeug leicht beschädigt. Der 34-Jährige verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 24-Jährige blieb unverletzt. Der Ford und der Peugeot waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.