Plattenlabel-Sound in Ennepetal
Groovige Weihnachtsshow: „Motown goes Christmas“ am 2. Advent im Reichenbach-Gymnasium

Der Sound des alten Plattenlabels feiert in Ennepetal ein Comeback.
  • Der Sound des alten Plattenlabels feiert in Ennepetal ein Comeback.
  • Foto: Loredana La Rocca
  • hochgeladen von Patrick Jost

 Der Sound des alten Plattenlabels feiert in Ennepetal ein Comeback. Foto: Loredana La Rocca Ennepetal. Nach dem Erfolg der für den INTHEGA-Preis 2016 nominierten Produktion „Motown - Die Legende“ gibt es jetzt eine neue Motown-Show, die selbst den eingefleischtesten Weihnachtsmuffel zum Schmelzen bringen dürfte: „Motown goes Christmas“ heißt es am Sonntag, 5. Dezember, im Reichenbach-Gymnasium in Ennepetal, Peddinghausstraße 17.

Es ist nahezu unmöglich, den groovigen Sound des berühmten Plattenlabels nicht zu lieben. Und was könnte schöner sein, als sich die Vorweihnachtszeit mit dem typischen Motown-Mix aus unverwechselbaren Stimmen, virtuosen Pop- und Jazz-Anleihen und unwiderstehlichen Rhythmen zu versüßen? Paart man das Ganze noch mit zeitlosen Weihnachtssongs, wird die Mischung unwiderstehlich!
Das wusste auch Berry Gordy, der seine 1959 gegründete Hitfabrik quasi aus dem Nichts in den Musik-Olymp katapultierte. Deshalb ließ er seine Stars - The Jackson 5, The Temptations, Marvin Gaye, Smokey Robinson, Stevie Wonder und viele mehr - ein schier unerschöpfliches Repertoire an Christmas-Klassikern aufnehmen, die bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt haben. Mit musikalischen Weihnachts-Highlights wie „Rudolph the Red-Nosed Reindeer”, „O Holy Night”, „Jingle Bells”, „Silent Night”, „This Christmas”, „Winter Wonderland” u.v.m. verspricht die nächste Adventszeit noch grooviger zu werden.
Mal heiter, mal besinnlich widmen sich die formidablen Sänger, begleitet von einer exzellenten Live-Band, den unvergesslichen Christmas-Hits des legendären Labels und den Weihnachtsbotschaften der alten Stars.
Für die Weihnachtsshow gibt es Karten an der Touristinfo im Haus Ennepetal, an der Rathausinfo, an der Abendkasse und unter www.Reservix.de zwischen 17 Euro und 27 Euro pro Person. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn der Vorstellung ist um 20 Uhr.
Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung, die seit dem 24. November gültig ist, sind die Veranstalter dazu angehalten die sogenannte 2G-Regel einzuführen. Ausschließlich immunisierte Personen mit einem Nachweis können die Veranstaltung besuchen. Immunisierte Personen im Sinne der neuen Verordnung sind vollständig geimpfte und genesene Personen. Weitere Informationen finden Interessenten auch online unter www.stadt-ennepetal.reservix.de. „Wir hoffen, dass wir unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gemeinsam die Theaterveranstaltungen erleben können.“, heißt es vom Kulturamt Ennepetal.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen