Große und kleine Leute entdeckten und erlebten die neuen Räume des Naturkindergartens Oberlinhaus

Pfarrer Andre Graf sprach besinnliche Grußworte und richtete - wie Kindergartenleiterin Martina Brombosch (vorne links, sitzend) - den Dank an alle Beteiligten und Unterstützer.
5Bilder
  • Pfarrer Andre Graf sprach besinnliche Grußworte und richtete - wie Kindergartenleiterin Martina Brombosch (vorne links, sitzend) - den Dank an alle Beteiligten und Unterstützer.
  • hochgeladen von Heinz Kraft

Tag der offenen Tür und Einweihung der neuen und erweiterten Räumlichkeiten

Seit dem Sommer gilt, dass auch für Kinder unter drei Jahren („U-3“) ein Anspruch auf einen Kindergartenplatz besteht. Daher war die Stadt auch auf die Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg als Trägerin des Naturkindergartens Oberlinhaus zugegangen, U3-Plätze einzurichten.

Um die baulichen Vorgaben zu erfüllen, wurde die Erweiterung des Gebäudes erforderlich. Die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau schritten nach der Planung schnell voran, und schon im Mai konnte das Richtfest gefeiert werden (http://www.lokalkompass.de/ennepetal/kultur/natur-kindergarten-oberlinhaus-feierte-richtfest-fuer-anbau-d298127.html)

Planmäßig wurde der Kindergarten im August in Betrieb genommen, und am Samstag wurde im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ der Kindergarten offiziell neu seiner Bestimmung übergeben. Zurzeit werden 61 Kinder im Oberlinhaus betreut, darunter 16 U-3-Kinder. Das jüngste ist jetzt sechs Monate alt.

In einem kleinen Festakt bedankten sich Kindergartenleiterin Martina Brombosch, der Vorsitzende des Kindergartenrats Thomas Dierigen und Pfarrer André Graf bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit und Unterstützung.

Für die Stadt Ennepetal, die das Projekt zusammen mit der Kirchengemeinde und dem Land NRW finanziert hat, sprach die 1. stellv. Bürgermeisterin, Anita Schöneberg, die Grußworte. Auch H.-G Heller (Jugend und Soziales) und M. Ihmels (Förderung von Kindern in Tagesbetreuung) waren erschienen und machten sich ein Bild vom erweiterten Kindergarten.

Im Anschluss an die kurze Feier nutzten die großen Besucher die Möglichkeit, sich Einrichtung und Ausstattung anzusehen, während die Kleinen das Haus in Beschlag nahmen, die Spiel- und Sportmöglichkeiten ausprobierten und durch die Räume tobten.

Autor:

Heinz Kraft aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen