Neue Liturgie vorgestellt

Für die Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg wurde die Liturgie vereinheitlicht. In der Informationsveranstaltung wurden die neue Form praxisnah vorgestellt und erprobt. Pfarrerin Ellen Härtel führte durch das Programm, und Kantor Thomas Wolff übernahmn die musikalische Leitung - und dirigierte auch die Einätze für einen Kanon.
  • Für die Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg wurde die Liturgie vereinheitlicht. In der Informationsveranstaltung wurden die neue Form praxisnah vorgestellt und erprobt. Pfarrerin Ellen Härtel führte durch das Programm, und Kantor Thomas Wolff übernahmn die musikalische Leitung - und dirigierte auch die Einätze für einen Kanon.
  • hochgeladen von Heinz Kraft

Ab 12. Oktober sechsmonatiger Testlauf in der Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg

„Welche Kirche braucht der Mensch?“ Mit dieser Frage beschäftigte sich das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg schon seit einigen Monaten. Die beiden Kirchengemeinden vereinigten sich am 31. Mai 2010 und behielten bis jetzt ihre Liturgien bei. Ziel einer Arbeitsgruppe war, zu einer einheitlichen Form in allen Predigtstätten zu finden, und im Frühjahr fand die Informationsveranstaltung „Reise durch den Gottesdienst“ statt, in der die Presbyter und andere interessierte Gemeindeglieder von Fachleuten beraten wurden und die unterschiedlichen Wirkungen der liturgischen Alternativen praxisnah erlebt.

Das Ergebnis der Arbeitsgruppe stellten Pfarrerin Ellen Härtel und Kantor Thomas Wolff jetzt in der Ev. Kirche Rüggeberg vor, natürlich wieder mit praktischen Elementen. Insgesamt wirkten die Elemente, unter Beibehaltung klassischer Inhalte, moderner und „flotter“. Durchweg zustimmend war das Echo der Teilnehmer auf die Neuerungen, und so wird die neue Liturgie für alle Predigtstätten der Gemeinde zunächst für ein halbes Jahr testweise eingeführt. Start ist Sonntag, der 12., Oktober 2014, und beide ehemaligen Gemeinden sind auf einem guten Weg „zu einer Gemeinde“.

Autor:

Heinz Kraft aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen