„EN blüht auf“ mit „Wassermäusen“ in Ennepetal

Im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis wurde das UN-Dekanden-Projekt zur Förderung der Artenvielfalt „EN blüht auf“ gestartet. Elke Zach-Heuer (re.), Lehrerin für Umweltbildung an der Biologischen Station im EN-Kreis betreut das Projekt in unserer Region.

In Ennepetal nimmt neben anderen Schulen die Grundschule Wassermaus an dem Projekt teil. Heute legte eine Schülergruppe der „Wassermäuse“ im Gartenparadies der Familie Braselmann an der Julius Bangert-Straße eine 200 Quadratmeter Fläche als Bienenweide für die wilden Schwestern der Honigbiene an. Auch lernen die „Wassermäuse“ im Rahmen des Projektes alle gärtnerischen Tätigkeiten kennen und auszuführen, unter anderem Parzellen abmessen, harken, Saatgut vorbereiten und mit Bretterfüßen einarbeiten. „Alles macht Riesenspaß und wir lernen dabei eine Menge“, freuen sich die Grundschüler.
Bürgermeister Wilhelm Wiggehagen und Sponsorenvertreterinnen der Aktionen „Offene Gartenpforte“ und AVU „Junges EN“ waren ebenfalls vor Ort.
Ziel des Projektes ist es, die Schönheit und den Wert von Biodiversität sowie die ökologische Abhängigkeiten von Flora und Fauna zu erleben. Alles wird begleitend im Schulunterricht vertieft.

Autor:

Frank Schneidersmann aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen