Guter Auftakt für Torakai e.V. bei Sport im Park

Gemeinsam praktizierten die Sportler die sogenannte 10er Form
4Bilder
  • Gemeinsam praktizierten die Sportler die sogenannte 10er Form
  • hochgeladen von Birte Porsch

Am 13.7.19 startete in Ennepetal das 6-wöchige Projekt „Sport im Park“, bei dem 4 Sportvereine der Stadt 10 Disziplinen anbieten und zum Ausprobieren einladen.
Zwischen Sportarten wie Nordic Walking, Boule und Parkour ist für jeden etwas dabei.
Auch unser Kampfkunstverein Torakai e.V. beteiligt sich mit Tai Chi und Soundkarate, welche schon beim ersten Termin vergangenen Freitag sehr gut aufgenommen wurden. Beim Tai Chi praktizierten 20 Sportler, von Jugendlichen bis zu Senioren, gemeinsam zu entspannten Klängen und angenehmen Wetter vor der Musikmuschel im Hülsenbecker Park die alten chinesischen Formen.
Soundkarate dagegen lässt die die Teilnehmer spielerisch Rhythmusgefühl und Karatetechniken zusammen erlernen und eignet sich ebenfalls für jede Altersgruppe.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen uns spontan und kostenfrei bei Sport im Park zu besuchen! Torakai e.V. ist jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr im Hülsenbecker Tal an der Musikmuschel stationiert.
Weitere Informationen auf unserer Homepage www.torakai.de, der Torakai Facebookseite und der Homepage des Stadtsportverband Ennepetal.

Autor:

Birte Porsch aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.