Begnadeter Zeichner: Simon Tiegs aus Ennepetal

Nach dem ersten Porträt ging alles ganz schnell: Schon einen halben Monat später war die ganze Wand voll. Foto: Schneidersmann
9Bilder
  • Nach dem ersten Porträt ging alles ganz schnell: Schon einen halben Monat später war die ganze Wand voll. Foto: Schneidersmann
  • hochgeladen von Carmen Möller-Sendler

„Als Kind hatte ich keinen Fernseher oder Computer“, sagt Simon Tiegs (20) aus Ennepetal, „ich war total verrückt nach Autos - ich hatte aber nichts, wo ich mir die so richtig ansehen hätte können. Also hab ich mich hingesetzt und sie gezeichnet.“

Später bewunderte er im Internet auf Plattformen wie facebook die Seiten, auf denen Künstler ihre Werke veröffentlichen. „Da hätte ich mich niemals rangetraut“, bekennt er. Doch vor etwa zwei Jahren packte es ihn, und er zeichnete sein erstes Porträt. Dann das nächste. „In einem halben Monat hatte ich die ganze Wand voller Bilder hängen. Manchmal habe ich 20 Stunden am Stück durchgemalt. “

Er malt nachts, er braucht die Dunkelheit, die Ruhe. Und seinen hell erleuchteten Schreibtisch als weißer, leerer Fleck im dunklen Raum. „Dazu höre ich Reggae oder ein Hörspiel, ich bin großer Drei-???-Fan.“ Auf seiner facebook-Seite - die hat er mittlerweile natürlich - findet man neben Porträts, Häusern und schicken Autos auch Bilder von kunstvoll zerknautschten Dosen, alles fotorealistisch abgemalt, geradezu dreidimensional. Auch erste Auftragsarbeiten gehen ein, oft Fotos, die er abzeichnen soll. Simon Tiegs arbeitet mit Bleistift und Buntstiften - seine Faber-Castell-Sammlung, auf die er schwört, ist ein kleines Vermögen wert - und mal auch in Öl oder Acryl.
„Mein großer Traum ist es, eines Tages Kunst zu studieren“, sagt er. Noch sucht er seinen eigenen Stil. Aber er hat auch noch Zeit: Erst mal kommt das Fachabi.

Hier klicken: Mehr Zeichnungen von Simon Tiegs auf facebook

Autor:

Carmen Möller-Sendler aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen