Ev. Stiftung Loher Nocken nun mit Kindernotaufnahme

Die Ev. Stiftung Loher Nocken verfügt nun über eine Kindernotaufnahme.

Die Räumlichkeiten auf dem Gelände der Stiftung wurden mit einer kleinen Feier eingeweiht. Dazu begrüßte Dr. Trapper, Geschäftsführer der Ev. Stiftung Loher Nocken viele Gäste und natürlich auch Mitglieder des Kuratoriums (Foto) der Stiftung. Die Kindernotaufnahme ist eine zeitlich befristete, stationäre Maßnahme der Krisenintervention zum Schutz von Kindern zwischen vier und zwölf Jahren, die über das Jugenamt eingeleitet wird.
Die Kindernotaufnahme in der Form einer familienanalgogen Wohngruppe bietet einen Schutzraum für sechs Kinder in akuten Notfällen - an 365 Tagen und rund um die Uhr - der so gestaltet wird, dass ein für das Kind angstfrei wirkender Schonraum entsteht. Dieser trägt dazu bei, die krisenhafte Situation zu klären und tragfähige Perspektiven zu entwickeln.

Autor:

Frank Schneidersmann aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen