Jubiläum bei der Löschgruppe Oerbauer

Der Chef der Ennepetaler Feuerwehr Rainer Kartenberg gratuliert dem Jubilar Jürgen Weissflog
6Bilder
  • Der Chef der Ennepetaler Feuerwehr Rainer Kartenberg gratuliert dem Jubilar Jürgen Weissflog
  • Foto: Doris Koprowski
  • hochgeladen von Waldemar Guderian

Es war schon beeindruckend, was diese Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ennepetal da auf die Beine gestellt hatte.
Es ging um die Ehrung von langjährigen Mitgliedern, die nicht nur ihre Freizeit, sondern auch die Freizeit ihrer Partner in den Dienst der Allgemeinheit gestellt hatten und noch haben. Da könnte man als neutraler Beobachter eigentlich sagen: "Sie haben nicht nur 35 bzw. 50 Jahre geopfert, nein es waren 70 bzw. 100 Jahre".
Wen man dies so betrachtet, kann es gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, was die drei Jubilare (Ernst Alfred Halbach war leider krankheitsbedingt verhindert)
da geleistet haben.
Zuerst möchte ich die 50 Jahre von Ernst Alfred Halbach und Ulrich Bremicker nehmen. Es ist so etwas wie eine Goldhochzeit im Eheleben und eine Goldhochzeit ist immer etwas besonderes. So ist es auch bei diesen Beiden, deshalb nochmals ganz herzlichen Glückwunsch und ein ganz großes DANKE aus Oberbauer.
Nun komm ich zu dem Leiter der Löschgruppe Oberbauer, Brandoberinspektor Jürgen Weissflog, in Freundeskreisen "Onkelchen" genannt.
Wenn man seinen Werdegang ließt, kommt man sich vor, als ob man das "Who and Who" der Feuerwehr liest. Dazu kommt noch sein immer freundliches und hilfsbereites Wesen. Ich glaube, so ein Dienst an der Allgemeinheit formt den Menschen, blos bei Onkelchen gab es nicht viel zu formen. Denn nach Aussagen von Mitstreitern war er schon immer so.
Aber dieser Jubiläumsabend wäre nicht komplett gewesen, wenn da nicht noch ein Knaller in der Hinterhand gewesen wäre.
Diese Knaller erschien in Gestalt eines Monumentalgemäldes, das den St. Florian, den Schutzpatron der Feuerwehr darstellte. Aber nicht nur St Florian erschien au dem Bild, nein, im Hintergrund waren Motive aus Oberbauer zu sehen, wirklich etwas einmaliges für Oberbauer und so kann man dem Künstler Dr. Dirk Sürig nur ein ganz großes Lob aussprechen.
Jürgen Weissflog bedankte sich ganz herzlich bei Dr.Sürig und erklärte, dass das Bild wunderbar in den Schulungsraum passt und dort einen ehrenvollen Platz einnehmen wird.
Es war einfach ein schöner Abend, bei dem alle Festredner, unter ihnen Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen und der Leiter der Ennepetaler Feuerwehr Rainer Kartenberg nur lobende Worte für die Jubilare und die Löschgruppe Oberbauer fanden.

Autor:

Waldemar Guderian aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen