Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Essen-Schonnebeck
Feuerwehr sucht in der Oklenburgs Ried unter Atemschutz nach Personen

Einsatz für die Essener Feuerwehr gestern Nachmittag in der Oklenburgs Ried in Essen-Schonnebeck.
  • Einsatz für die Essener Feuerwehr gestern Nachmittag in der Oklenburgs Ried in Essen-Schonnebeck.
  • Foto: Feuerwehr Monheim (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Gleich mehrere Notrufe gingen gestern kurz vor 15 Uhr in der Leitstelle der Essener Feuerwehr ein: Sie meldeten in der Oklenburgs Ried in Essen-Schonnebeck eine starke Rauchentwicklung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses.  Zudem sollten sich noch Menschen im Gebäude befinden.

Die ersteintreffenden Kräfte derFeuerwehr sahen, dass Teile eines Dachfensters eines zweigeschossigen Mehrfamilienhauses mit ausgebautem Dachgeschoss in Flammen standen und weiterhineine mittlere Rauchentwicklung zu erkennen war.
Da sich angeblich noch Personenim Gebäude befinden sollten, ging sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Sucheund Rettung der vermissten Personen im Innenangriff vor. Parallel wurde ein
Strahlrohr über die Drehleiter zur Brandbekämpfung und Brandausbreitung in Stellung gebracht! Nach relativ kurzer Zeit konnte der Trupp im Gebäude Entwarnung geben: Keine Personen im Gebäude.  
Ab sofort stand die Brandbekämpfung im Fokus. Um die Brandausbreitungüber das Dach zu verhindern, wurde eine weitere Drehleiter in Stellung gebracht, Nach kurzer Zeit hatte war dann das Feuer im Spitzboden des Dachgeschoss gelöscht und es mussten nur noch Lüftungsmaßnahmen, Schadstoffmessungen und das Gebäude stromlos geschaltet werden!
Von der Photovoltaikanlage die auf dem Dachinstalliert war, ging beim Einsatz keine Gefahr aus. Zur Brandermittlung wurdedie Einsatzstelle der Polizei übergeben .Um 19:30 Uhr wurde durch eine Einheit der Feuerwehr eine Brandnachschau durchgeführt.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen