Überfall in Schönebeck - Polizei sucht Zeugen, die bei Aufklärung helfen können
Für ein halbes Brot schlägt Täter 93-Jährigen brutal nieder

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die bei der Aufklärung des Überfalls helfen können.
  • Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die bei der Aufklärung des Überfalls helfen können.
  • Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Beute war nicht wirklich kostbar: Ein halbes Brot im Wert von drei Euro erbeutete ein Räuber und flüchtete damit. Um an den Laib zu kommen, hatte er zuvor auf der Heißener Straße einen betagten Senior niedergeschlagen.

Zuvor waren beide Männer mit dem Linienbus 186 in Richtung Borbeck unterwegs. Gemeinsam mit dem späteren Räuber verließ der 93-Jährige den Bus. Bereits während der Fahrt hatte der junge Mann Kontakt zu seinem späteren Opfer aufgenommen und befragte ihn nach seinem persönlichen Umfeld. Wenige Meter von der Bushaltestelle entfernt, schlug der Täter den alten Mann überraschend und hinterrücks nieder.
Auf dem Boden liegend riss er dem um Hilfe rufenden Essener die weiße Einkaufstasche aus der Hand. Mit dem darin befindlichen halben Brot flüchtete er in Richtung Frintroper Straße.

Brutaler Täter soll etwa 19 Jahre alt sein

Anwohner alarmierten sofort den Rettungsdienst und die Polizei. Während die Sanitäter den glücklicherweise nur leichtverletzten Senior versorgten, fahndeten Polizeibeamte im Umfeld nach dem brutalen Räuber. Er soll etwa 19 Jahre alt und 170 bis 180 Zentimeter groß sein.
Der schlanke, südländisch aussehende Mann trug bei der Tat vermutlich eine Jeans und eine gefleckte braun karierte Jacke (Camouflage/ Tarnmuster). Möglicherweise haben auch andere Fahrgäste oder Anwohner Beobachtungen gemacht, die der Polizei nun bei der Klärung des Raubüberfalls helfen könnten. Hinweise werden an die zentrale Rufnummer der Essener Polizei 0201/8290 erbeten.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.