Verhaftung in Dellwig
Mann mit Beil vom SEK überwältigt

Gegen 10.40 Uhr am vergangenen Donnerstag, 26. September, erreichte die Leitstelle der Polizei der Notruf eines Dellwigers, dass sein 28-jähriger Bekannter in seiner Wohnung am Scheppmannskamp mit einem Beil hantiere und sich selbst damit verletzt habe. Zudem rede der offenbar psychisch labile Mann "wirres Zeug".

Der Wohnungsinhaber konnte kurze Zeit später seine Wohnung verlassen. Die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten redeten beruhigend auf den 28-Jährigen ein. Da eine Eigengefährdung aber nicht auszuschließen war, wurden Spezialeinsatzkräfte zur Unterstützung gerufen. Diese konnten den 28-Jährigen kurze Zeit später in der Wohnung überwältigen und in Gewahrsam nehmen, dabei wurde der Mann leicht verletzt.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.