16-Jähriger hat noch keinen Führerschein, dafür aber Marihuana dabei
"Stoff" statt "Lappen"

Am vergangenen Sonntagmorgen, 14. Juli, wollte die Polizei auf der Jahnstraße während einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen silbernen VW überprüfen - der Fahrer hielt zunächst an, setzte seine Fahrt dann aber mit quietschenden Reifen fort.

Die Beamten nahmen die Verfolgung bis in die Sackgasse Küppers Garten auf - dort prallte der Volkswagen vor einen Poller. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, konnte aber auf der Straße Schacht Neu-Cöln gefasst werden. Die Polizeibeamten stellten fest, dass es sich um einen erst 16-Jährigen handelt, der damit nicht im Besitz eines Führerscheines ist. In seinem Besitz befand sich aber Marihuana. Das Auto hatte er angeblich kürzlich über eine Internetplattform erworben. Der Jugendliche wurde schließlich seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.