Dio-Bücherei mit neuen Öffnungszeiten nach dem Umzug

Gabriele Lomp und Simon blättern in einem der vielen Kinderbücher, die das KÖB-Team um Christel Hauth (hinten) im Angebot hat. Foto: Debus-Gohl
  • Gabriele Lomp und Simon blättern in einem der vielen Kinderbücher, die das KÖB-Team um Christel Hauth (hinten) im Angebot hat. Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Einmal im Jahr können sich Borbecker Buchfreunde besonders freuen: Bei der Weihnachts-Buchausstellung der Bücherei St. Dionysius gibt es für jeden Lesegeschmack etwas Spannendes zu entdecken und zu bestellen.

„Ich komme regelmäßig hier in die Bücherei und versorge mich mit Lesestoff“, erzählt eine Besucherin. Sie nutzt die Ausstellung vor allem, um sich über die Neuerscheinungen zu informieren: „Hier werde ich von dem netten, sehr belesenen Team immer gut beraten“, versichert sie.
Seit 20 Jahren gehört Christel Hauth zu dem Team von acht Ehrenamtlichen, die dafür sorgen, dass der Lesestoff in der KÖB in Borbeck nicht ausgeht: „Wir sind breit aufgestellt mit unserem Angebot. Von Sachbüchern über Krimis und Romane bis hin zu Kinder-, Koch- und Hörbüchern, da ist für jeden etwas dabei“, versichert Hauth.

Umzug im Februar

Für das KÖB-Team ist die Weihnachts-Buchausstellung ein wichtiger Termin. Fließt doch ein kleiner finanzieller Anteil an den verkauften Büchern und Medien in die Büchereikasse. Dort sorgt er dafür, dass immer wieder neue Bücher angeschafft werden können.
Im Moment befindet sich die Bücherei noch im Kirchturm und ist dienstags von 17.30 bis 18.15 Uhr und sonntags von 11 bis 12 Uhr zur kostenlosen Buchausleihe geöffnet.
Das soll sich ab Februar nächsten Jahres ändern. Mit dem Umzug in neue Räume am Germaniaplatz möchte das Büchereiteam die Öffnungszeiten erweitern. An zusätzlichen Wochentagen soll auch vormittags geöffnet werden.
Nicht nur Bücher sind dann dort auszuleihen. Auch der Weltladen Borbeck wird vertreten sein. So haben die Besucher auch die Möglichkeit, das eine oder andere fair gehandelte Lebensmittel oder kunsthandwerkliche Kleinigkeiten zu erwerben.
Mit den erweiterten Öffnungszeiten soll die Bücherei dann noch mehr zum Treff- und Austauschpunkt für begeisterte Leser werden, die sich gegenseitig Buchtipps geben können oder sich einfach zum Klönen treffen.

Text: Doris Brändlein

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen