Spannende Veranstaltungen
Entstaubte Räuber bei den Borbecker Buch-und Kulturtagen

Die Theater AG des Mädchengymnasiums Borbeck präsentiert eine öffentliche Probe für das Stück „Die Räuberinnen“
  • Die Theater AG des Mädchengymnasiums Borbeck präsentiert eine öffentliche Probe für das Stück „Die Räuberinnen“
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Alicia Roetering

Die Borbecker Buch- und Kulturtage gehen in die zweite Veranstaltungswoche. Noch bis zum 22. März gibt es an vielen Veranstaltungsorten eine bunt gemischte Palette von kostenlosen Angeboten für Kinder und Erwachsene.

Theater für Klein und Groß 

Am Dienstag, 19. März, ist die Aula des Mädchengymnaiums Borbeck für interessierte Besucher geöffnet. Die Theater AG der Schule lädt zu einer öffentlichen Probe ein und hat zu diesem Zwecke Schillers „Räuber“ entstaubt. Die Veranstaltung läuft von 17 Uhr bis 17.45 Uhr in den Räumen an der Fürstäbtissinstraße.

Hier gibt's Geschichten vom alten und neuen Borbeck


Ebenfalls am 19. März präsentiert die VHS in Zusammenarbeit mit dem Kulturhistorischen Verein Borbeck einen Bildervortrag über die Veränderung im Zuge der Stadtteil-Sanierung. Anhand von markanten Beispielen des alten und des neuen Borbeck wird der Wandlungsprozess des Viertels nachempfunden. Interessierte sind herzlich eingeladen, von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in der Alten Cuesterey am Weidkamp 10 mit dabei zu sein.
Geschichten über den Bergbau im Ruhrgebiet können sich Interessierte jeden Alters von 16 Uhr bis 17.30 Uhr in der Cafeteria des Hauses St. Maria Immaculata an der Kettelerstraße 33 erzählen lassen. Zu den schönen und schauerlichen „Dönekes rund um das schwarze Gold“ gibt es Kaffee und Kuchen. Musik gibt es von Erni Broszik auf dem Akkordeon.

Spannende Geschichten und guter Wein

Kurzgeschichten zum Schmunzeln und Schaudern präsentiert Regina E. G. Schymiczek am Mittwoch, 20. März, in der Stadtteilbibliothek Borbeck an der Gerichtsstraße 20. Beginn ist um 18 Uhr.
Von ihrer 2.716 Kilometer langen Reise mit dem Fahrrad quer durch Deutschland berichtet Susanne Storck am Mittwoch, 20. März im Gemeinderaum an der Gnadenkirche an der Pfarrstraße 10. Zur Lesung gibt es ausgesuchte Weine. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, um vorherige Anmeldung bei Gemeindepfarrer Fritz Pahlke an pahlke@cne-dsl.de wird gebeten.

Autor:

Alicia Roetering aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen