Peter Schmatollas "Borbecker Motive" sind seit Wochenbeginn im "Café Augenblick" zu sehen
Kunst bei einer Tasse Kaffee

Helga Köllner freut sich über die Bilder von Peter Schmatolla. Die "Borbecker Motive" des Kurve-Mitglieds schmücken seit dieser Woche eine Wand im "Café Augenblick".
2Bilder
  • Helga Köllner freut sich über die Bilder von Peter Schmatolla. Die "Borbecker Motive" des Kurve-Mitglieds schmücken seit dieser Woche eine Wand im "Café Augenblick".
  • Foto: cHER
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Den beiden Damen fällt sofort auf, dass etwas anders ist. Der Groschen fällt schnell: "Schau mal, die Bilder sind neu", macht die eine ihre Begleiterin auf die Neuerung aufmerksam. Die realistischen Motive aus dem Ortsteil treffen den Geschmack der beiden Frauen. Eine Tatsache, die sowohl den Künstler als auch Helga Köllner freut.

von Christa Herlinger

Die Borbeckerin ist Cafébesitzerin. Seit gut eineinhalb Jahren betreibt sie gemeinsam mit Tochter Sabrina das "Café Augenblick" in Borbeck. Und seitdem sind regelmäßig Künstler beziehungsweise deren Arbeiten bei den beiden zu Gast.
Seit dieser Woche ist es Peter Schmatolla. Das Mitglied der Borbecker Künstlergruppe "Die Kurve" hat für seinen Auftritt im Café "Borbecker Motive" ausgewählt. Schlosspark, Dampfbierbrauerei oder Alte Cuesterey - der Wiedererkennungswert ist bei allen gleichermaßen hoch.
Bis in den Januar hinein werden die Arbeiten des ehemaligen Borbeckers, der seit drei Jahren mit Ehefrau Gabi in der Nachbarstadt Mülheim lebt, in der alten Heimat der beiden zu sehen sein. Dass seine Bilder bei den Besuchern so gut angekommen, freut den gelernten Dekorationsmaler verständlicherweise.

Bilder durch die Fensterscheibe entdeckt

Und auch, dass es mit dem Ausstellungstermin bei Helga Köllner geklappt hat. "Ich bin mit meiner Frau durch Borbeck spaziert und als wir hier am Café vorbei gekommen sind, sind mir die ausgestellten Bilder einer Künstlerkollegin sofort ins Auge gefallen. Durch die Fensterscheiben", erinnert sich Schmatolla. Und auch daran, dass er nicht lange überlegt hat. "Ich bin rein und habe einfach nachgefragt, ob auch für mich die Möglichkeit besteht, hier meine Arbeiten zu präsentieren."
Helga Köllner hat mit ihrer Zusage nicht lange gewartet. "Allerdings habe ich eine Menge Anfragen, ein paar Monate Geduld sind schon erforderlich, ehe ein möglicher Termin zur Verfügung steht."

Es muss nicht immer bildende Kunst sein

Die Dellwiger Künstlerin Hanny Barth hat den Ausstellungsreigen in dem Café an der Rechtstraße im Sommer letzten Jahres eröffnet. Seitdem haben bereits verschiedene Kreative die Gelegenheit genutzt, ihre Werke einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Aber es muss nicht immer bildende Kunst sein, die in den Caféräumen präsentiert wird. "Ich bin für alles offen", verrät Helga Köllner. Auch Musikveranstaltungen in kleinerem Rahmen oder aber Lesungen kann sich die Gastronomin gut vorstellen. Helga Köllner freut sich über die Bilder von Peter Schmatolla. Die "Borbecker Motive" des Kurve-Mitglieds schmücken seit dieser Woche eine Wand im "Café Augenblick". Foto: cHER

Helga Köllner freut sich über die Bilder von Peter Schmatolla. Die "Borbecker Motive" des Kurve-Mitglieds schmücken seit dieser Woche eine Wand im "Café Augenblick".
Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.