Martin Lenze ist mit dabei beim Klassik-Livestreamkonzert in Essen-Margaretenhöhe
Lichteffekte made in Schönebeck

Das Klassikkonzert zum 180. Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski wird am Samstag als Livestreaming-Konzert zu hören sein.
  • Das Klassikkonzert zum 180. Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski wird am Samstag als Livestreaming-Konzert zu hören sein.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Klassische Musik ist in Kirchen gängig, Konzertangebote werden vom Publikum gerne angenommen. Das gilt sicherlich auch für das Klassikkonzert zum 180. Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893), das für den kommenden Samstag, 23. Mai, in der Emmaus-Gemeinde in Essen Margarethenhöhe geplant war.

Doch die Corona-Pandemie hat den Künstlern Diana Darnea (Sopran), Denis Ivanov (Klavier) und Vali Darnea (Geige), die gemeinsam mit Heidemarie Kuhs vom Presbyterium der evangelischen Gemeinde ein umfangreiches Programm mit Liedern sowie Solo-Klavierstücken und Arrangements mit Violine von Pjotr Tschaikowski für das Gustav-Adolf-Haus, Steile Straße 60a, vorbereitet hatten, einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Atmosphäre transportieren

Jetzt soll aus dem Live Konzert ein Livestream werden. Das Konzept steht. Der befreundete Lichtkünstler Martin Lenze (Ecclesia-Lumina.de) aus Schönebeck hilft den Akteuren mit einem entsprechenden Lichtkonzept, auch bei Video-/ und Tonaufnahme mit Live-Videoschnitt und Streaming hat er seine Unterstützung zugesagt.

Wie viele Zuschauer lassen sich begeistern?

"Die technische Herausforderung ist die Übertragung der Konzert-Stimmung aus der Kirche auf die Computer/Smartphones/Bildschirme der Zuschauer Daheim", erklärt er. Aber auch die Künstler sehen sich vor neue Aufgaben gestellt: Sie musizieren und singen vor einem leeren Saal.
Die Spannung im Team steigt spürbar: Denn keiner weiß, wie viele Zuschauer sich für das kostenfreie Livestream-Klassikkonzert begeistern lassen?

Konzert beginnt um 19 Uhr

Wer mit dabei sein möchte, findet den Zugang zum Livestream und weitere Informationen unter www.emmaus-essen.de/ bzw. www.darneamusikunterricht.de abrufbar. Der Livestream am Samstag startet um 18.30 Uhr. "Das Konzert beginnt um 19 Uhr und dauert circa eine Stunde", so Martin Lenze. Mit einer Spende in den virtuellen "Hut" kann die Veranstaltung unterstützt werden. "Und damit zugleich auch weitere Veranstaltungen dieser Art zukünftig." Das Klassikkonzert zum 180. Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski wird am Samstag als Livestreaming-Konzert zu hören sein. Foto: privat

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen