Live Musik im Historischen Stadthaus Mellis

Ein besonderer Tag wird der 1. Oktober für die Borbecker werden. Denn zum ersten Mal seit langer Zeit erklingt wieder Musik in dem alterwürdigen Gebäude des Historischen Stadthauses Mellis am Weidkamp 82. Die Essener Newcomerband Daniel Gardenier wird in dem ehemaligen Tanzcafe ihre aktuelle CD „Kämpfer“ unplugged vorstellen. Gardenier, das ist geradliniger, handgemachter Deutsch Rock Pop. Die erst Anfang des Jahres gegründete Band aus Essen konnte schon einige erste Erfolge verbuchen: ein Musiklabel wurde auf sie aufmerksam und heuerte sie auf Anhieb an. Mit Götz von Sydow (Maffay, Laith-Al Deen, Luxuslärm, Cassandra Steen, Orange Blue uvm.) fand sich dazu noch ein Musikproduzent der Extraklasse. Von Sydow holte Gardenier in sein Bonner Tonstudio und produzierte mit der Band die nun erscheinende CD „Kämpfer“. In dieser Phase entstand auch der Titel „Mein Zuhaus“, den Gardenier dem Ruhrgebiet widmete. „Meine Musik kommt aus dem Bauch, mal rockig, mal poppig oder melancholisch, je nachdem mit welchem Bein ich gerade aufstehe. Ich würde uns irgendwo zwischen Unheilig und Revolverheld aber mit starker eigener Identität in die musikalische Schublade stecken“, erklärt der Frontmann Daniel seine Songs. Aktuell wurde die Band für den diesjährigen deutschen Rock & Pop Preis gemeldet und rutschte bei der Radiocommunity www.mysputnik.de (mdr) in die Top10. Ferner supportet Gardenier in diesen Jahr noch Luxuslärm (Top 14 der deutschen Albumcharts).Gardenier werden aber nicht nur ihre eigenen Songs spielen sondern auch die Songs von Jan Delay, Fanta4, Peter Fox u.v.m. interpretieren. Vorband ist die Ruhrgebietsformation Fataal. Der Eintritt kostet 6 Euro an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Show beginnt ab 20 Uhr.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen