"leiselaut": Neue Veranstaltungsreihe des Theaters der leere raum in Frohnhausen
Witzige Idee von Claudia Maurer und Mariela Rossi: Per Facebook kommt Kultur ins Haus

Performance in einem Küchenregal, präsentiert am Donnerstag von Tänzerin Camila Scholtbach.
  • Performance in einem Küchenregal, präsentiert am Donnerstag von Tänzerin Camila Scholtbach.
  • Foto: Scholtbach
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

In den letzten Wochen waren Claudia Maurer und Mariela Rossi vom Theater der leere raum in Frohnhausen fleißig. Die Bühne ihres Theaters ist so klein, dass der geforderte Mindestabstand von 4 Metern zwischen Bühne und Zuschauern nicht eingehalten kann und der Theaterraum damit für Publikum weiterhin geschlossen bleiben muss. Also haben die sich etwas ausgedacht: eine neue Veranstaltungsreihe namens „leiselaut“.

Frei nach dem Motto „Wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu euch!“ öffnet das Theater seine Bühne nun per Videostream und sendet wöchentlich, jeden Donnerstag von 19 bis 19.45 Uhr per Facebook live direkt in die Wohnzimmer oder auf das entsprechende Endgerät des Publikums.

Bühne offen für Künstler aus Frohnhausen

Im Rahmen der Reihe öffnet der leere raum seine Bühne für Künstler und Menschen aus Frohnhausen und Umgebung. So kann ein ausgewähltes Programm aus Lesungen, kleinen Konzerten, Tanz und Theater präsentiert werden. Die Künstler zeigen ihr Programm, im Anschluss daran hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Zudem bleibt ein wenig Zeit für ein Gespräch. Die Gesamtdauer des Livestreams beträgt maximal 45 Minuten.Die jeweilige Veranstaltung beginnt pünktlich um 19 Uhr auf der Facebookseite des Theaters: www.facebook.com/derleereraum.fb
Es ist übrigens möglich, die Veranstaltung zu sehen, ohne selbst bei Facebook registriert zu sein. Darauf weisen Maurer und Rossi ausdrücklich hin.

Technik und Arbeitszeit stehen zur Verfügung

Mit leiselaut bietet das Theater Künstlern, die selbst sehr kleine Formate und/oder keine eigene Bühne haben und dadurch aktuell wenig Möglichkeiten haben, aufzutreten, ein Podium. Dafür stellen Claudia Maurer und Mariela Rossi, unterstützt durch die Stadt Essen, ihre Bühne, die notwendige Technik und ihre Arbeitszeit zur Verfügung.
Bezahlt wird durch den Hut, also Spenden des Publikums per Überweisung auf das Konto des gemeinnützigen Vereins der leere raum e. V.. "Die werden dann zu 100 Prozent weitergegeben", verspricht Maurer.

Anfang ist gemacht - im September geht's weiter

Der Startschuss für die neue Reihe fiel im August. Den Anfang machte der Frohnhauser Autor Oliver Bruskolini mit einer Lesung aus seinem Roman „Ein letztes Mal Sizilien“. Es folgte das „Ozeanmärchen“, der aktuellen Figurentheaterproduktion des leeren raums und in der vergangenen Woche begeisterte Dirk Jaletzke mit einem klitzekleinen Gitarrenkonzert das Publikum.
Im September geht es weiter. Am Donnerstag, 3. September, 19 Uhr, ist Tänzerin Camila Scholtbach mit ihrer spannenden Performance (in einem IVAR-Küchenregal) zu Gast. „Madriguera“ heißt das Stück zur Musik von Camila Vaccaro.

Tapetenwechsel und klitzekleines Konzert

Am Donnerstag, 10. September, ist „Tapetenwechsel“ angesagt. Es gibt Ausschnitte aus der Hommage an Hildegard Knef mit dem Theater Thesth.
„Miniature“ mit Eloisa Mirabassi, Tanz, und Moritz Anthes, Posaune, ist am Donnerstag, 17. September, im Programm und eine Woche später am 24. September setzt ein „Klitzekleines Konzert mit Gesang und Ukulele“ mit Nico und Micha den Schlusspunkt im September.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen