Sophie und Elias stehen bei Essener Eltern hoch im Kurs
Beliebteste Namen in 2020: Marie und Noah haben Spitzenposition verloren

Sophie und Elias waren im vergangenen Jahr die beliebtesten Vornamen in Essen.
  • Sophie und Elias waren im vergangenen Jahr die beliebtesten Vornamen in Essen.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Was bei den Stars und Sternchen seit vielen Jahren angesagt ist, setzt sich in unseren Regionen nicht durch. Hier werden Neugeborene eher selten nach Metropolen, Ortsteilen oder Jahreszeiten benannt. Auch Früchte-Bezeichnungen taugen nur wenig, um im Detuschen daraus einen Vornamen zu kreieren. Dennoch hat sich auch in Essen in Sachen "Vornamen" etwas getan: Marie und Noah sind verdrängt worden. Von Sophie und Elias. Das weist die Statistik der beliebtesten Vornamen für Essener Neugeborene im Jahr 2020 aus. 

"Sophie" und "Elias" waren demnach im letzten Jahr die Vornamen, die Eltern für ihre Kinder in Essen am häufigsten wählten. Die beliebtesten Vornamen des Vorjahres - "Marie" und "Noah" - wurden damit abgelöst.

Auf Marie folgt Maria

Eine Trendwende, erklären die Statistiker: denn der Name "Marie" lag seit 2009 - mit einer Ausnahme im Jahr 2017- an der Spitze der am häufigsten vergebenen Mädchennamen in Essen. Wie schon 2017 landete der Name 2020 auf dem zweiten Platz der beliebtesten Vornamen für Mädchen. Gefolgt von "Maria", die in der Namenstatistik den dritten Platz belegt.

Alexander weiter auf Platz drei

Bei den Jungen ist "Elias" 2020 der klare Favorit. Abgesehen von 2012 ist dieser seit 2007 in den Top 10 der beliebtesten männlichen Vornamen in Essen vertreten. Damit löste er den beliebtesten Vornamen 2019 "Noah" von der Spitze ab, dieser nimmt 2020 den dritten Platz ein. Der zweitbeliebteste Jungenname war 2020 "Alexander".

Leichter Rückgang bei den Geburten

Im Jahr 2020 beurkundete das Essener Standesamt insgesamt 5.777 Geburten, was einen Rückgang von 269 gegenüber dem Vorjahr mit 6.046 Geburten entspricht.

Nur ein Vorname liegt im Trend

Die meisten Eltern entschieden sich wie bereits in den Vorjahren für nur einen Vornamen: So registrierte die Stadt Essen 3.828 Kinder mit einem Vornamen, 1.758 mit zwei und 143 mit drei Vornamen. 14 Kinder bekamen sogar mehr als drei Vornamen.

Noch mehr Statistiken zum Nachlesen

Eine umfassende Übersicht über die beliebtesten Vornamen in Essen im Jahr 2020 und deren Rangfolge finden Interessierte auf www.essen.de/vornamen . Zudem befinden sich dort ebenfalls alle Vornamensstatistiken seit 2007 zum Nachlesen.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen